Gross Muttenhorn (3099 m): rassige Gratwanderung, teilweise im Neuschnee


Publiziert von johnny68 Pro , 7. September 2009 um 19:50.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum: 7 September 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   CH-VS 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 750 m
Abstieg: 750 m
Strecke:Furkapass - Tällilücke - Gross Muttenhorn und zurück
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Postauto oder dem PW auf den Furkapass
Unterkunftmöglichkeiten:in Gletsch (nur Sommer), in Oberwald oder in Realp

Mit 3099.1 m ist das Gross Muttenhorn der dritthöchste Gipfel der Rotondogruppe und ist vom Furkapass relativ einfach zu erreichen. Da es Ende der letzten Woche allerdings geschneit hat, war erhöhte Vorsicht geboten. Einige Passagen (vor allem die Nordostexpositionen) des zum Teil ausgesetzten Gratweges waren schneebedeckt und am frühen Morgen zudem gefroren.

 

Start war auf dem Furkapass auf 2429 m. Auf dem südlich abzweigenden Feldsträsschen geht es in das Tal des Muttgletschers hinein. Am frühen Morgen waren hier die Bäche allesamt gefroren und sehr rutschig. Beim Punkt 2503 m zweigt der Weg nach links in Richtung Tällilücke (2721 m) ab, die man bald erreicht. Hier dreht der Weg nach Süden und verläuft für einige Hundert Meter westlich unterhalb des Tällistocks. Auf 2799 m erreicht man bei einer Ruine (Militärhütte) den Grat, der zum Gross Muttenhorn führt. Von hier an folgt man dem Grat, manchmal direkt auf der Gratschneide, manchmal knapp rechts oder links unterhalb. An einigen Passagen ist der Weg etwas ausgesetzt. Zudem muss man an wenigen Stellen leicht klettern (höchstens I). Zwischen den Punkten 2985 m und 3005 m umgeht man einige grosse Felstürme südlich (Abstieg 30 m). Den Gipfel erreicht man schliesslich über einen angenehmen Serpentinenweg.

 

Die Aussicht von diesem Gipfel an zentraler Lage in den Alpen ist umfassend. Leider war das Wetter, insbesondere im Süden, etwas diesig, so dass man einige weit entfernte Gipfel wie die Bernina-Gruppe oder die Monte Disgrazia nur erahnen konnte.

 

Ich kehrte auf demselben Weg auf den Furkapass zurück.


Tourengänger: johnny68

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5 L II
T5+
WS II
T5
19 Aug 08
Gross Muttenhorn · Delta
T4
30 Jul 06
Gross Muttenhorn 3099m · Patrik Hitz

Kommentar hinzufügen»