Mont Brûlé, 2572m


Publiziert von Baldy und Conny Pro , 31. August 2009 um 22:10.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:31 August 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 6:30
Aufstieg: 1180 m
Abstieg: 1180 m
Strecke:La Côt-Le Larzey-P.2052-P.2220-P.2365-Mont Brûlé-Cab. Col de Mille-Ecuries de Mille-P.1686-P.1605-La Cot
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit PW über Martigny-Le Châble-Bruson-Mayens de Bruson (la Côt)
Unterkunftmöglichkeiten:Bruson, La Côt, Cab. Col de Mille
Kartennummer:Swiss Map

Ab dem grossen Parkplatz in La Côt Richtung La Lazeray durch einen schönen Lärchenwald. Ca. 30-40 Minuten. Auf der Alp Lazeray direkt hinter der Hütte zweigt der Weg Richtung Mont Brûlé ab. Es sind sehr schwache Wegspuren vorhanden. Die Spur ist mit kleinen in den Boden gerammten Pflöcken, rot -weiss, markiert. Irgendwann haben wir den Pfad verloren und auch keine Pflöcke mehr gefunden. Die Kühe haben den Rest dazu getan und haben ihre eigenen Pfade dazu geliefert. Nach hin und her sind wir dann einfach Richtung Krete aufgestiegen. Alles unschwierig, jedoch relativ steil bis P.2052 . Ab da nicht mehr zu verfehlen mit Wegweiser auf den Mont Brûlé. Die Aussicht auf das Trient-Gebirge, Mt. Velan und Grand -Combin ist grandios. Abstieg zur Cab. Col de Mille. Ab da zuerst steil auf gutem Pfad und später auf Fahrstrasse zur Ecuries de Mille. Den letzten Teil auf langem langweiligem Weg zurück nach La Côt.

Lange, einsame (an diesem Tag) Tour-

Distanz: 19.5km

 

Tourengänger: Baldy und Conny

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»