Frostig


Publiziert von Henrik , 6. November 2006 um 18:38.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum: 5 November 2006
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 200 m
Abstieg: 390 m
Strecke:Leventina 1 : 50 000
Zufahrt zum Ausgangspunkt:ÖV
Zufahrt zum Ankunftspunkt:ÖV
Unterkunftmöglichkeiten:Faido: Hotel Barudoni - das whs. günstigste Angebot in der CH - für 23 Franken pro Person, ohne Frühstück! Schon speziell das Intérieur....
Kartennummer:Leventina 1 : 50 000

war es dieses Wochenende im Tessin.

Ich übernachtete im Hotel Barudoni in Faido für 23 Franken ohne Frühstück. Und kalt war es auch - doch gegen Mitternacht glühte der betagte elektrische Ofen.

Am Morgen durchflutete mich die morgendliche Sonne - am Bahnhof stand brummend der kleine Postbus, der mich mit wenigen andern hinauf nach Cari brachte.

Cari wirkt zuerst mal modern, anonym und klotzt mit gigantischen Hotelbauten. Doch auch das beschauliche findet sich noch.

Von hier wandere ich zuerst zur Capanna Prodör, die obwohl WE geschlossen hat. Mit wenig Steigung und auf nahezu gleich bleibender Höhenlinie verbleibe ich bis kurz vor Sombrei. Danach fällt es leicht und eröffnet immer wieder tiefe Blicke zur Talsohle mit dem grauen Band der A 2. Tausende und Abertausende Tannenzapfen und Milliarden von rot-gelben Nadeln der Lärche unter den Schuhen, einen weichen Waldboden unter mir gelange ich zuletzt dürftigst markiert auf die Waldrichtung Cioss - daselbst ein Blick nach Norden mit dem Gotthard-Massiv.

Von Lurengo fährt alle paar Stunden das Postauto nach Ambri.

 


Tourengänger: Henrik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»