Mount Harvey


Publiziert von Delta Pro , 25. August 2009 um 20:27.

Region: Welt » Canada » British Columbia
Tour Datum:24 Juni 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 890 m

Wanderung bei zweifelhaftem Wetter durch viel Wald auf eine grasige Kuppe im Babine Provincial Park
 
Da sich im zweiten Teil unserer Rundreise durch Kanada die Sonne zurückhielt und auch der allgegenwärtige Wald nicht weniger wurde, nahm die Frequenz unserer Touren deutlich ab. Zurück im dichter besiedelten British Columbia lohnt sich der Abstecher vom Yellowhead Highway beim schwer schweizerisch angehauchten Städtchen Smithers in den touristisch kaum erschlossenen Babine Mountain Provincial Park. Der kleine Park deckt eine wilde und nur durch ein paar wenige Trails erschlossene Bergregion ab und ist nur über eine schmale, nicht asphaltierte Strasse zu erreichen. Der Mount Harvey ist der am besten erreichbare Gipfel im Park, für Wanderungen ins Herz der Region plant man besser zwei Tage ein. Besonders spektakulär ist der Mount Harvey leider nicht; er besteht aus einer gegen Osten felsig abfallenden Graskuppe, die einfach zu erreichen ist. Der Aufstieg verläuft rund 500 Höhenmeter auf einem mückenreichen Zickzackweglein durch den dichten Wald und schlussendlich über Alpwiesen (noch einige Schneefelder) zum Gipfel.
 
Als bildhafte Ergänzung zu dieser Tour sind einige Fotos der Wasserfälle im weiter südlich gelegenen Clearwater Park hinzugefügt – nur weil’s so schön ist.

Tourengänger: Delta, sglider

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»