Piz Kesch, 3.418 m


Publiziert von mali , 20. August 2009 um 13:39.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Albulatal
Tour Datum:15 August 2009
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 1350 m
Abstieg: 1350 m

Routenbeschreibung: Vom Parkplatz dem bezeichneten Höhenweg zur Chamanna d'Es-cha folgen (T2). Nun durch Geröll und Blockwerk weiter in Richtung Porta d'Es-cha (T3). Die letzten steilen Aufstiegsmeter in die Porta d'Es-cha führen durch eine Rinne und sind mit Ketten gesichert (T4).

Von der Porta d'Es-cha kurz absteigen zum Gletscher und über diesen, Spaltenzonen südseitig umgehend, in sanfter Steigung zum Wandfuss des Piz Kesch.

Nun durch recht brüchigen Fels wechselnd über Ostgrat und Ostwand (immer dem leichtesten Weg folgend) auf den Gipfel (Stellen und Passagen bis II).

Abstieg wie Aufstieg

Anmerkung: Die Route ist stark steinschlaggefährdet. Weil wirklich viel los war (über 50 Bergsteiger!), haben wir am Wandfuss gewartet, bis die meisten wieder unten waren. Mehrfach donnerten Felsbrocken mit der Größe eines Fussballs und meist nicht als Einzeltäter die Wand runter. Je mehr man sich am Grat hält, desto fester das Gestein und niedriger die Steinschlaggefahr. Insgesamt trotz des Massenandrangs eine wunderschöne, wenig ausgesetzte und sehr lohnende Tour ...


Weitere Fotos: Reinis Geschichten vom Reisen

Tourengänger: mali

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS II
11 Aug 13
Piz Kesch 3418m · dominik
T4- WS II
24 Sep 16
Piz Kesch · Frangge
WS II ZS-
WS II
WS+ III

Kommentar hinzufügen»