Breitenberg mit Aufstiegshilfe


Publiziert von oli.m , 21. August 2009 um 17:34. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Allgäuer Alpen
Tour Datum:28 Dezember 2008
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 320 m
Abstieg: 158 m
Strecke:Bergstation Breitenberg Bahn- Breitenbergjoch- Breitenberg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Ortsausgang Pfronten Richtung Österreich - Breitenberg Bahn Talstation am Pfrontener Hof
Kartennummer:Kompass Nr.04

.... 2. Tag und nach dem wenig aussichtsreichen Gipfel der Reuter Wanne lacht uns die Sonne zu. Beim gemütlichen Frühstück im Pfrontener Hof dann die Entscheidung nicht mit den Schneeschuhen die schattige Alpen- Nordseite zur Kappler Alm aufzusteigen sondern mit der Breitenbergbahn hoch und das Wetter und Panorama genießen. An der Bergstation angekommen schnallten wir gleich an und gingen entlang der Bergkante in Richtung Breitenberg. Leider ist dieser Weg abseits der Piste recht kurz und über diese mussten wir sehr steil den Aufstieg zum Breitenbergoch fortführen. Von dort aus führteein breiter Bewirtschaftungsweg bis zur Hochalpütte. Ein Bilderbuch Panorama über die gesamten Tannheimer Berge und das Alpenvorland belohnte uns. Wir genossen diesen herrlichen Sonnentag bei Germknödel und Radler. (Ja, diese Kombination schmeckt!). Kurz nach der Miitagszeit noch einen Abstecher ans Gipfelkreuz und wieder hinab zum  Breitenbergjoch. Wegen der sehr ungemütlichen Piste nutzten wir diesmal den Sessellift der uns sicher hinunter zur Breitenbergbahn brachte. Wenig später waren wir bereits wieder im Tal. Ein schönes Wochenende im Allgäu ging vorbei.


Tourengänger: oli.m, Ina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»