Oberalpstock


Publiziert von Dan , 13. August 2009 um 08:08.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Surselva
Tour Datum:11 August 2009
Wandern Schwierigkeit: T4+ - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1500 m
Strecke:Caischavedra - Brunnipass - Camona da Cavardiras - Brunnifirn auf Oberalpstock
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Graubünden Disentis, ab da Gondelbahn Caischavedra.
Unterkunftmöglichkeiten:Camona da Cavardiras

Am 1. Tag ab Disentis via Caischavedra (Godelbahn bis auf 1800m) über den Brunnipass hinauf auf 2774 (T4). Im strömendem Regen notabene dann hinab in die Camona da Cavardiras. Bis auf die Knochen durchnässt sind wir in der Hütte angekommen um dort die Nacht zu verbringen. Das Gute da: es gibt keinen Natelempfang!

Zur Belohnung gab's eine Bernerplatte, guten Wein und Gelegenheit die Schuhe und seichnassen Kleider zu trocknen.

Am 2. Tag Abmarsch um 7 Uhr im Nebel, auf dem Brunnifirn hinauf zum Oberalpstock 3328m, den wir immer noch im Nebel, obwohl der Aufstieg steil und nicht gefahrlos ist, problemlos erreicht haben. Der Nebel der zum Glück aufriss hat uns dann doch noch ein paar atemraubende Ausblicke gewährt hat.

Im Abstieg zeigte sich dann die Sonne und es wurde recht warm. Hier spürt man den Klimawandel denn der Brunnifirn hat viele nicht sichtbare Spalten. Wir sind 3 mal bis zur Hüfte eingebrochen, aber darum geht man ja auf dem Gletscher immer angeseilt.

Retour über den mit Seilen, Ketten und einer Leiter gut gesichterten Brunnipass hinab via Lag Serein zur Bergstation der Gondelbahn.


Tourengänger: Dan

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»