Rigi Traverse


Published by JMichael , 10 August 2009, 14h21.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike: 5 August 2009
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Rigigebiet   CH-SZ   CH-LU   Ross- und Zugerberggebiet 
Time: 9:30
Height gain: 1600 m 5248 ft.
Height loss: 2100 m 6888 ft.

Eine lange Tour über den Rigi voller Gegensätze. Schon lange wollte ich die Hochflue besteigen, dann kam mir die Idee die Hochflue mit der Überschreitung des ganzen Massivs (ok, ohne Bänderweg) zu verbinden.

Mit der ersten Bahn von Brunnen an einem wunderschönen Morgen auf den Urmigberg gefahren und von dort weiter auf die Rigi Hochflue. Die vorangegangenen Regenfälle machten den Weg sehr schmierig und heikel. Der Abstieg zum Gätterli via Südflanke war dann deutlich trockener.

Am Gätterli endete der alpine Teil des Weges und es begann die lange Wanderung hinüber zum Rigi Kulm. Während des gesamten Weges immer wieder schöne Aussicht auf die umliegenden Bergketten von Säntis bis zur Blümlisalp. Die schönsten Teile des Weges sind der Aufstieg zur Scheidegg durch schöne Wälder und Wiesen und die Überschreitung des Dossen über einen schönen Grat.

Vom Kulm dann wieder über schöne Wanderwege und sehr einsam hinab nach Goldau gelaufen, wo der lange Tag endete.


Hike partners: JMichael


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T5
T5 II
T4
22 Apr 10
Über die Rigi (1798m) · Berglurch
T5
PD
14 Dec 12
Rigi-Überschreitung · Bergamotte

Post a comment»