Säntis


Publiziert von Urs , 14. August 2009 um 15:50.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum: 7 August 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI   CH-AR   CH-SG 
Zeitbedarf: 5:15
Aufstieg: 1009 m
Abstieg: 1658 m
Strecke:Meglisalp - Wagenlücke - Säntis - Wagenlücke - Mesmer - Seealpsee - Chobel - Wasserauen
Unterkunftmöglichkeiten:Wir haben vorher in der Meglisalp übernachtet. Wie immer alles perfekt.
Kartennummer:1115 Säntis

Nachdem es am Vorabend etwas später geworden war, hatten wir es heute nicht so eilig mit dem Aufstehen. Trotzdem war das Ziel der heutigen Tour der höchste Alpsteingipfel. Nach einem stärkenden Morgenessen machten wir uns auf den Weg zum Säntis. Bis zur Wagenlücke ist der nur mässig Steil und einfach. Danach wurde es immer steiler. An den schwierigen Stellen ist die Strecke allerdings gut mit Drahtseilen abgesichert. Kaum auf dem Säntis angekommen, strömten uns auch schon die Besuchermassen entgegen. Nach einer kurzen Fotopause auf dem Gipfel gönnten wir uns im Alten Bergrestaurant noch ein kleines Mittagessen. Danach wanderten wir wieder zurück zur Wagenlücke. Über den Mesmer und am Seealpsee vorbei wanderten wir zurück nach Wasserauen.
Einfache Tour auf gut unterhaltenen Wegen und mit vielen Berggasthäusern an der Wegstrecke. So soll es sein!

Zeiten:
Gesamt                         5 h 20 min
Pausen                         1 h 20 min
Meglisalp - Säntis       1 h 45 min

Tourengänger: Urs, sobu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»