Türmlihorn 2490m, ein einzigartiger Berg


Publiziert von Lugges , 8. August 2009 um 15:43. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum: 7 August 2009
Wandern Schwierigkeit: T6- - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Niesenkette   CH-BE 
Zeitbedarf: 7:30
Aufstieg: 1600 m
Abstieg: 1500 m
Strecke:Adelboden - Teschentenalp - Gsür - Landvogtehorn - Türmlihorn - Diemtigtal
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit ÖV.

Von Adelboden übers Gsür zum Türmlihorn

Da diese Tour von Zaza bereits gut dokumentiert wurde möchte ich nur noch einige Notizen und vor allem Bilder anfügen.

Gsür 2708m: Das Gsür ist ein sehr empfehlenswerter Aussichtsberg mit einer alpinen Note. Wege auf und übers Gsür sind bereits in einigen Hikr-Berichten festgehalten; unter anderem verweise ich auch auf meinen Bericht über die Normalroute von der Tschentenalp aufs Gsür.

Türmlihorn 2490m: Das Türmlihorn ist ein einzigartiger Gipfel, der vom Aussehen an eine Kathedrale erinnert. Von weitem erscheint dessen Besteigung als schwierig bis unmöglich. Zwei markante Couloirs in der Südflanke erlauben aber einen Zustieg im Rahmen einer anspruchsvollen Alpinwanderung. Das westliche davon ist wohl die einfachere Variante. Sicheres Gehen in steilem und brüchigen Gelände ist eine notwendige Voraussetzung um diesen Berg zu bestiegen. Vor allem der oberste und brüchigste Abschnitt hat es in sich; zwei Felsstufen (II), eine davon am Gipfelturm selbst, erfordern grosse Vorsicht bei ihrer Begehung.


Tourengänger: Zaza, Aurora, Lugges

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6- II
7 Aug 09
Türmlihorn via Gsür · Zaza

Kommentare (5)


Kommentar hinzufügen

Gelöschter Kommentar

Lugges hat gesagt: RE:Gipfelbuch auf dem Landvogtenhorn
Gesendet am 14. Oktober 2009 um 17:51
Hallo Axi

Ja das Ladvogtehorn sieht vor allem von NE imposant aus, wäre ein interessanter Aufstieg über diesen Grat. Gipfelbuch habe ich keines gesehen, habe allerdings auch nicht gesucht. Könnte somit noch oben sein..

Gruess Lukas

Martin Job Pro hat gesagt: RE:Gipfelbuch auf dem Landvogtenhorn
Gesendet am 7. Oktober 2013 um 20:14
Die blauen Markierungen leuchten immer noch. Das Gipfelbuch hingegen ist hin.
Es ist zwar immer noch gut verstaut unter einem Stein bei der Aufschrift "Buch".
Die Plastikdose ist allerdings mit 2cm Wasser gefüllt (habe ich geleert), das Heft selber ist glitschig durchweicht und nicht mehr brauchbar. Dem Kugelschreiber ist auch nicht mehr zu trauen. Ich habe alles wieder schön verstaut ;-)

Martin

Lauftagebuch

Gelöschter Kommentar

Martin Job Pro hat gesagt: RE:Gipfelbuch auf dem Landvogtenhorn
Gesendet am 8. Oktober 2013 um 07:27
Ja, leider ... ich hatte mir auch etwas mehr erhofft.
Vielleicht hat auch etwas die Belüftung gefehlt.


Aktueller Zustand im Oktober 2013!


Kommentar hinzufügen»