Pass da Val Viola - Rifugio Viola - Rifugio Saoseo


Publiziert von chaeppi Pro , 4. August 2009 um 12:56.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Val Poschiavo
Tour Datum:31 Juli 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   I 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 740 m
Abstieg: 1180 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus La Rösa
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bus Sfazu - Pontresina - Bahn Samedan
Unterkunftmöglichkeiten:Rifugio Saoseo / Rifugio Alpe Campo
Kartennummer:Swiss Map 25

Das heutige Tagesziel war eine Wanderung über den Pass da Val Viola zur Alp Dosdè und zurück entlang den italienischen Bergseen nach Sfazu. Geplant hatte ich auch die Besteigung des Motin und des Moton.

Schon beim Frühstück im Rifugio war es offensichtlich, dass das Wetter nicht den vorhersagen entsprach. Bei bewölktem, aber immer noch trockenem Wetter bin ich dann wiederum alles auf sehr guten Wanderwegen losmarschiert. Die Hochebenen im Aufstieg zum Violapass erinnerten mich sehr an die Greina. Beim Lago di Val Viola setzte dann anfänglich leichter Regen ein, der sich aber bald zu einem veritablen Gewitterregen entwickelte.

Eine Vortsetzung der Tour bei diesen Verhältnissen schien mir nicht mehr sinnvoll. So war dann das Ziel möglichst schnell zum italienischen Rifugio Viola zu gelangen. Mit völlig durchnässten Goretex Schuhen war ich dann froh als ich die geheizte Hütte erreichte. Das gehen in den Schuhen fühlte sich eher wie kneippen als wandern an.

Nach ungefähr einer Stunde liess dann der Regen nach, und ich beschloss auf kürzestem Weg zum Rifugio Saoseo zu gelangen. Die Besteigung des Motin und des Moton fielen dann buchstäblich ins Wasser. Kaum bei der Hütte angekommen setzte wiederum starker Regen ein. Ab dem Rifugio Saoseo besteht übrigens eine Minibus-Verbindung nach Sfazu. Reservation empfehlenswert. Da der Regen nach einer weiteren Stunde wieder nachliess, wartete ich nicht mehr auf den Bus, sondern bin dann entlang der Alpstrasse in 45 Min nach Sfazu abgestiegen. Von dort dann mit dem Postbus zum Bahnhof Pontresina.

Bei besserem Wetter wäre dies eine wunderschöne Wanderung.

Route: Alp Camp - Plan di Giardi - Plan da la Genzana - P2386 - Pass da Val Viola - Lago di Val Viola - Rifugio Viola - P2432 - P2182 - Rifugio Saoseo - Sfazu

Distanz: 19.1 Km


Tourengänger: chaeppi, aprona

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»