Chli Matterhorn 3883,0m


Publiziert von Sputnik Pro , 21. Oktober 2006 um 17:34.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:15 Oktober 2006
Hochtouren Schwierigkeit: WS+
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit der Bahn von Brig nach Zermatt, von dort mit der Luftseilbahn in drei Etappen aufs Kleine Matterhorn.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt
Unterkunftmöglichkeiten:Bivaccio Rossi e Volante CAI.

GEPLANT 4x4000m - ERREICHT 0x4000m ;-(

Mal wieder eine Tour bei der (fast) alles falsch lief - dabei sollten es die ersten einfachen 4000er für meinen Kollegen werden. Geplant waren die Gipfel Breithornzwilling West (= Breithorn Ostgipfel; 4139m), Roccia Nera / Schwarzfluh (4075m) und Breithornzwilling Ost (= Gendarm; 4106m) am Samstag, sowie der Pollux (4092m) am Sonntag mit Übernachtung im Bivaccio Rossi e Volante.

Angefangen hat die Misere in Zermatt, nach dem SBB-Fahrplan sollten wir um 11Uhr auf der Bergstation Klein Matterhorn ankommen - doch das Umsteigen in den Zwischenstationen verzögerte sich derart dass wir erst um 12 Uhr angeseilt losmarschierten. Zuerst schien die Sonne noch wie vorhergesagt vom fast wolkenlosen Himmel - doch schon auf dem Greithornplateau nahm die Bewölkung zu, einige Gipfel wurden zunehmends in Wolken gehüllt und die Feuchtigkeit schob sich von Italien her in Forn von Wolken immer höher. Beim Abstieg von  der Felsinsel P.3831m auf etwas weniger als der halben Strecke zum Bivaccio Rossi e Volante waren wir dann bereits im Nebel. Unterhalb des Breithornzwilling West enschied ich den Gipfel auszulassen da die Sicht nun deutlich schlechter war und es zu schneien begann, ausserdem hatte Patrick mit der für ihn ungewöhnten Höhe zu kämpfen und kam dementsprechend langsam voran. Glücklicherweise tauchten dann die Felsen unterhalb des Verbindungsgrates Breithornzwilling Ost  -  Roccia Nera kurz zwischen dem Nebel auf, wir waren also richtig. Patrick brauchte nun immer öfters eine Pause und torkelte am Seil nach. Irgendwann kamen wir dann doch beim Biwak an - und es schneite immer noch! Ich kochte für uns etwas - fustriert, dass auch die Roccia Nera und der Breithornzwilling Ost bei dem Schneefall als Abendausflug besucht werden konnte ging ich halt frühabends schlafen. Über Nacht hatte überrschend 15-20cm Neuschnee gegeben und der Nebel lichtete sich erst um halb 9. Patrick hatte immer noch Kopfschmerzen und wird sichererlich langsam sein auf dem Rückweg - also ist auch das Projekt Pollux gestorben. Wir spurten dann südlich der Breithornzwillinge über den Grande Ghiacciaio di Verra zurück zum Klein Matterhorn, unter dem Breithornzwilling West machten wir eine Pause und ich wollte wenigsten diesen Gipfel, bis etwa 4000m stieg ich den steilen Schneehang hoch, doch dann hatte es unter dem Neuschnee plötzlich blankes Gletschereis und der Hang war etwa 45° steil - und ich Idiot hatte den Pickel unten gelassen! Also stieg ich wieder ab und wir wanderten über die Gletscherebenen zurück zum Chli Matterhorn. Mit dem Lift erreichten wir dann aber doch doch einen Gipfel, hahaha.... ;-(  Aber diese Tour wird im Frühling wiederholt, wer besser mit der Höhe klarkommt ist herzlich für diese Tour eingeladen!

Genaue Route: 14.10.: Chli Matterhorn - P.3795m - Breithornplateau - Breithornpass - P.3831m - Querung unter den Breithornzwillingen (Grande Ghiacciaio di Verra) - Bivaccio Rossi e Volante. 15.10.: Bivaccio Rossi e Volante - Querung unter den Breithornzwillingen (Grande Ghiacciaio di Verra) mit Versuch Breithornzwilling West - weiter wie am Vortag zum Chli Matterhorn.


Anmerkung: Im Frühling 2007 bestieg ich dann problemlos den Breithornzwilling Ost über die Roccia Nera ( siehe dazu http://www.hikr.org/tour/post2971.html ) sowie den Pollux (siehe dazu http://www.hikr.org/tour/post2972.html ). Ein Jahr später, im 2008 stand ich dann auf dem Breithornzwilling West: http://www.hikr.org/tour/post6547.html .


Tourengänger: Sputnik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS- III
ZS- III
ZS IV
L
L
15 Okt 06
Zermatter Breithorn 4164m · dominik

Kommentar hinzufügen»