Vorderer Tajakopf, 2.450 m (Tajakante)


Publiziert von mali , 5. August 2009 um 13:21.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Tour Datum: 2 August 2009
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Klettersteig Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1500 m
Strecke:Seebensee - Coburger Hütte - über Tajakante auf Vorderen Tajakopf - über Normalweg zur Coburger Hütte - Seebensee - über Hohen Gang zur Talstation der Ehrwalder Almbahn - Ehrwald
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Mit der Bahn über Garmisch-Partenkirchen nach München.
Unterkunftmöglichkeiten:Coburger Hütte, 1.920 m
Kartennummer:AV 4/2 Wetterstein Mitte

Zustieg zum Seebensee: s. Tour vom Vortag

Vom Seebenseee dem bezeichneten Steig zur Coburger Hütte folgen (Anm.: Es gibt auch einen direkten Zugang zur Tajakante, der ebenfalls bezeichnet ist). An der Coburger Hütte zum Drachensee absteigen und weiter dem Steig wieder aufwärts folgen bis rechterhand ein Schild zur Tajakante leitet. Auf schwach ausgetretenem Pfad die Hänge zur Tajakante queren. Der Einstieg ist mir einer grellen Tafel markiert und kann bereits von der Hütte aus eingesehen werden.

Der Klettersteig weist mehrere Passagen bis D auf (dazwischen immer wieder leichtes Gelände) und ist gut gesichert. Mit 580 Klettermetern ist er recht lang. Weitere Infos und Topos gibt es bei www.bergsteigen.at .

Abstieg über den Grat in Richtung des Sattels zwischen Vorderem und Hinteren Tajakopf und später durch eine Rinne abwärts in die Geröllhalden. Der Abstieg ist ebenfalls gut markiert. Teilweise ist er drahtseilgesichert. Leichte Kletterstellen bis I- sind frei abzuklettern. Insgesamt wenig ausgesetzt.

Tourengänger: mali

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 SS+
2 Aug 14
Tajakante Klettersteig · Stijn
T4- SS-
13 Jun 15
"Coburger Klettersteigexpress" · Tobiwan
T4-
20 Aug 10
Ehrwalder Bergtour 2010 · Guido45
T6- II

Kommentar hinzufügen»