Piz Arina (2828 m) bei Nacht für den Schweizer Nationalfeiertag mit neuem Gipfelbuch


Publiziert von Anna , 2. August 2009 um 22:39. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Unterengadin
Tour Datum: 1 August 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Muttler Gruppe   CH-GR 
Aufstieg: 1600 m
Abstieg: 1600 m
Strecke:Ramosch - Vnà - Plan dal Luf - Piz Arina - La Motta - Ramosch
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Ramosch, Fermada

Freitag morgen sagte der Wettbericht noch dass das Wetter  für Samstagabend kaum gut würde. Aber, schon am Nachmittag versprach der Bericht trockenes Wetter für den ganzen Tag. Also, eine gute Möglichkeit um die Höhenfeuer zu fotografieren.
Samstag morgen stehen wir dann später auf. Ich bin noch müde von der langen Velotour des Vortages. Der Dorf ist sehr ruhig, alle vorbereiten für den Abend oder noch schlafen. Während Stani die Wohnung putzt, ich und Zina gehen baden im Inn. Um 11 Uhr sind wir zurück und Stani macht noch Hausarbeiten. Zina möchte gerne noch raus gehen, aber nicht, wir müssen jetzt noch vorbereiten. Ich fange mit dem Kochen an und vorbereite den Russische Salat nach dem Russischen Rezept. Dann packe ich die Himbeere-Ravioli nach meinem selbsterfunden Rezept und das hausgemachte Brot. Unser Picknick ist dann bereit. 
Jetzt fehlt noch nur das neue Gipfelbuch für den Piz Arina. Wir haben schon einen neuen Buch, aber wir mussen noch die erste Seite vorbereiten. Wir versuchen beiden eine erste Seite am Computer zu gestalten. Das Design von Stani ist das schönste, wir drücken die Seite und kleben in unserem Buch.
Noch etwa  Zeit zum schlafen dann packen wir alle in unseren Rucksäcken, essen etwas und um 15Uhr15 sind wir unterwegs.
Es ist besonders warm und es ist mit dieser Temperatur nicht einfach aufzusteigen. Aber, wir wissen dass auf uns ein besonderer Abend wartet. Wir wählen die Route im Wald, meistens im Schatten.
Um 17Uhr45 sind wir auf dem Plan dal Luf (2365 m), wo wir eine Pause machen. Es ist jetzt endlich frisch und die Route von hier zum Gipfel ist - dank der Aussicht - schöner als die Route im Wald. Wir treffen die erste Kühe und fangen zu fotografieren an.
Um 19Uhr20 sind wir endlich auf dem Gipfel, wunderbar wie gewöhnlich.
Zeit für Fotos, Gipfelbuch und Abendessen. Es ist ziemlich kalt, wie gewöhnlich am Abend und Nacht auf dem Piz Arina. Alle sind froh. Kurz nach 20Uhr starten wir unseren Abstieg nach Plan dal Luf, den wir  um 21Uhr erreichen gerade für die Höhenfeuer.
Hier ein Empfangskomitee wartet auf uns und singt  "muhhhh muuuuhhh muuuu". Leider kennen wir diese Sprache nicht, aber ich vermute dass ein schönes Lied ist.
Wir suchen eine ruhige Stelle ohne Kühe und fangen zu fotografieren an. Hier ist nicht mehr kalt, wie auf dem Gipfel, und wir können ein Paar Stunden bleiben. Es gibt überall vielen Feuer, das Fest ist diesem Jahr - dank dem Wetter - sehr gross: Piz S-chalambert, S-chalambert, die zwei Piz Ajüz (in Russenna-Gruppe und in Lischana-Gruppe), Piz Lischana, Munt da Bes-cha, .... 
Um ca. 11Uhr mit den Stirnlampen steigen wir weiter ab, zu erst auf einem Pfad und dann auf der Forststrasse, die nach La Motta geht. Mal auf der Forststrasse war die Stirnlampe nicht mehr nötig, der Mond machte die Nacht sehr klar. Um Mitternacht sind wir auf der Motta (1500 m). Hier das Party ist noch nicht geendet und die Leute singen die Nationalhymne in der Nähe einen schönen Feuer.
Um halb Eins sind wir zu Hause, nach einem wunderbaren Nationalfeiertag.

Viva Nossa bella Engiadina!!

Genaue Route:
Ramosch - Vnà: markierten Pfad.
Vnà - Plan dal Luf: alten Pfaden im Wald (T2) bis zum ca. 2100 m (möglich auch auf der Forststrasse, dann markiert T1). Von hier gibt es einen Pfad (T2) nach Plan dal Luf.
Plan dal Luf - Piz Arina: weglos T3--
P.2100 - La Motta - Ramosch: Forststrasse T1

Lese auch alle meinen anderen Berichte um mehr über die Route und seine zahlreichen Variante zu wissen

Tourengänger: Anna, Stani™, Zina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
27 Jun 08
Piz Arina · Anna
T4
30 Jun 06
Piz Arina, Piz Nair · Anna
T2
13 Jun 07
Piz Arina · 360
T2 L
18 Jul 12
Piz Arina (2828) · Corvin
T3
31 Okt 09
Piz Arina (2828 m) · Anna

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

bulbiferum Pro hat gesagt:
Gesendet am 3. August 2009 um 10:08
Hallo Anna und Stani
Wir haben die Höhenfeuer in diesem Jahr auch geniessen können. Allerdings nur von der Terrasse des Schulhauses in Ftan aus. Wir waren noch müde von der Tour über den Piz Rims zum Piz d'Immez am gleichen Tag. Die Stimmung der Höhenfeuer ging unter die Haut, ein tiefes Heimatgefühl kam auf.

Das neue Gipfelbuch auf dem Piz Arina werden wir uns diese Woche sicher noch ansehen und einen Eintrag machen.

Liebe Grüsse, Markus

Staiibook hat gesagt:
Gesendet am 3. August 2009 um 13:35
Hallo Anna & Stani

War am ersten August in der Lischana-Hütte und konnte die Höhenfeuer in vollen Zügen geniessen, ich hoffe Ihr auch!
Werde auch bald wieder einmal den Piz Arina besuchen!

Viele grüsse Staiibook


Kommentar hinzufügen»