Rimpfischhorn 4199 m


Publiziert von Cyrill Pro , 14. November 2005 um 22:29.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum: 5 September 2004
Hochtouren Schwierigkeit: WS+
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 1300 m
Strecke:Saas Fee - Britannia Hütte - Allalinpass - Rimpfischhorn - Fluealp - Blauherd - Zermatt
Unterkunftmöglichkeiten:Britannia Hütte 3030m

Von der Britanniahütte 3030m gestartet. Zuerst von der Hütte 200m Abstieg auf den Allalingletscher zum Pkt. 2941m. Über den spaltenreichen Allalingletscher zum Allalinpass 3564m. Dann an den Westfuss des Rimpfischhorn, zum Pkt. 4001m,. Über die Westflanke/-Grat, mit teils luftiger und ausgesetzter Kletterei (II-III), auf den Gipfel des Rimpfischhorn 4199m. Alles in allem eine lange Tour

Abstieg über den Längfluegletscher zur Fluealp und zur Bahnstation Blauherd/Zermatt, dies ergibt eine herrliche und vorallem lange Rundtour.

Erstbesteigung: Am 9. September 1859 durch Melchior Anderegg und Leslie Stepeh. 


Bestiegen und beschrieben von: Cyrill 


Tourengänger: Cyrill

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS+ II
8 Sep 07
Rimpfischhorn, 4199m · Montanara
ZS
ZS- II ZS
S
7 Apr 16
Rimpfischhorn 4199m · adrian
WS+ II

Kommentar hinzufügen»