Voralphütte - Göscheneralp mit Abstecher zum Bergseeschijen


Publiziert von Mathias , 30. Juli 2009 um 13:24.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:27 Juli 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 950 m
Abstieg: 1200 m
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Göscheneralp, Hotel Dammastock. Im Sommer Postautoverbindung nach Göschenen.

Der Zugang vom Sustenpass zur Voralphütte ist hier beschrieben. Wesentlich einfacher ist es, wenn man vom Göschenertal kommt.

Der Übergang von der Voralp- zur Bergseehütte ist durchgehend blau-weiss markiert und führt über den Horefellistock sowie über den namenlosen Übergang P. 2600, bei letzterem mit einer kurzen klettersteig-mässigen Passage (keine spezielle Ausrüstung erfoderlich).

Der Bergseeschijen scheint vor allem von Kletterern besucht zu werden. Der Aufstieg vom P. 2600 über den Grat (bzw. immer etwas rechts davon) ist blau-weiss markiert und nicht schwieriger als der Rest der hier beschriebenen Tour. Die gut 200 Höhenmeter lohnen sich bezüglich der Aussicht auf jeden Fall!


Tourengänger: Mathias

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 I
20 Aug 10
Bergseeschijen (2816m) · أجنبي
T5 I ZS+
T4
1 Aug 13
Hüttentrekking im Göschener Tal · poudrieres
T4
25 Jun 10
Rundtour Voralphütte · tschiin76
T6 WS II

Kommentar hinzufügen»