Stellihorn


Publiziert von MaeNi , 24. Juli 2009 um 11:45.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:19 Juli 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW bis Mattmark
Zufahrt zum Ankunftspunkt:PW bis Mattmark
Unterkunftmöglichkeiten:In Saas Balen, Grund, Allmagell oder Fee
Kartennummer:1329 Saas

Nach der Schlechtwetterfront, die mehr oder weniger Schnee bis runter auf ca. 2000m mitgebracht hatte, trafen wir uns mit Alpinist und Roli in Saas Grund, um heute eine gemeinsame Tour aufs Stellihorn zu unternehmen. Dieser formschöne Gipfel mit der markanten Schneeflanke hoch über dem Stausee Mattmark ist meistens ein sehr einsames Ziel und bietet rundherum herrliche Ausblicke.

Aufstieg:
Mattmark - entlang dem Stausee Richtung Ofentalpass, auf ca. 2'300m Weg in nordöstlicher Richtung verlassen - P. 2719 - Stellipass - Nollengletscher - Gipfel

Abstieg:
Auf der gleichen Route

Verhältnisse:
Beim Abmarsch ziemlich frisch, ca. 4 Grad. Schönes Wetter mit etwas Nebel entlang der Gipfel. Nasse Stellen teilweise vereist, Schnee hart gefroren, aber gut zu begehen. Im Aufstieg viele Steinböcke gesichtet. Ausgiebige Gipfelrast mit Aussichten nach Italien, Monte Rosa, Strahl- und Rimpfischhorn, Allalin, Mischabel etc. Richtung Berner Alpen eher bewölkt. Im Abstieg bester Trittschnee, die Schneefelder erleichtern den Abstieg. Nollengletscher eigentlich harmlos, keine nennenswerten Spalten. In Richtung Gipfel wirds dann noch recht steil und ein Ausrutschen wäre nicht wirklich lustig.

Fazit:
Schöne Tour auf einen tollen Aussichtsgipfel.

Zusätzliches:
Irgendwann gibts sicher noch einen Bericht auf www.cornelsuter.ch

Tourengänger: MaeNi, Alpinist

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS
WS
10 Jul 10
Stellihorn (3436m) · roger_h
T3 WS
13 Aug 13
Stellihorn mt 3436 · ALE66
WS
18 Jul 12
Stellihorn · WoPo1961
T3 WS
24 Jul 11
STELLIHORN mt .3436 · ALE66

Kommentar hinzufügen»