Oberbauenstock


Publiziert von annika , 23. Juli 2009 um 01:38.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:21 Juli 2009
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW   CH-UR 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 546 m
Abstieg: 837 m
Strecke:Niederbauen, Oberbauenstock, Zingel, Fährintal, Stockhütte
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Autobahn nach Buochs, Beckenried Berauf nach Emmetten- gratis Parkplätze beim Volg unter den Kastanien
Unterkunftmöglichkeiten:Stockhütte sehr nettes Ehepaar, er aus Untervaz Graubündenflagge hängt am Mast :-)
Kartennummer:1171,Beckenried

Schönes Wetter an meinem Freien Tag ist seeehr selten...
Umso mehr freut es mich natürlich als ich abend den Wetterbericht für den 21.juli anschaue und strahlendes Wetter vorhergesagt wird :-)
enthusiastisch und positiv denkend stelle ich meinen wecker auf 6:00 uhr...
Naja.... ich bin dann doch erst um 11 aufgestanden ( Gastronomiekrankheit!!! )
aber dann gings flott... schnell nach Emmetten fahren... parkieren... Gondeli bahn suchen... einsteigen und
aussteigen :-)
Uhr 12:10
ein wunderschönes Panorama überrascht mich bereits an der Station von stn. niederbauen
einfach prächtig... dann der aufstieg.. hübsch über die alpen laufen ... und von weitem den weg zum oberbauenstock studieren den man recht deutlich erkennt... wobei ich anmerken muss dass es viel einfacher aussieht!
nach den ersten steilen Hängen beginnt der Anstieg mit Treppenstufen --- mag ich gar nicht gerne---
aber weckt meine lebensgeister und das Panorama wird nur immer schöner :-)
Kurz nachdem ich dann den Anstieg und eigentlich anspruchsvollen Teil vor mir habe... holt mich jemand ein !!!
Läääck bin ich langsaam denk i soo !!!
es ist Werner und er wird mich noch den ganzen Tag begleiten...
er versichert mir aber das ich nicht langsam bin... und sagt es würden nicht besonders viele leute hier alleine hochgehen; was mienem Ego natürlich wahnsinnig gefällt :-)
mit stolz erfüllter Brust dann noch die letzten paar mühsamen Meter auf den eigentlichen Gipfel vom Oberbauenstock...
Uhr 13:50
und es erwartet uns eine blühende Alpenflora vom schönsten !!!
So eine Garten hätte ich wahnsinnig gerne ;-) wer nicht?!
nach milchschokolade Birä und Öpfel haben wirs plötzlich eilig,,, die wolken verdichten sich und werden dunkel.... wir laufen los Richtung Zingel...
es hellt wieder auf... wir könne wieder in normalem Schritttempo die Aussicht und die Natur geniessen...
habt ihr schon mal rostende Steine gesehen? ich das erste Mal !!!
Die Berge haben eine wahrlich eigenartige Stuktur ... man könnte meinen sie hätten in zunehmendem Alter falten bekommen :-)
Vorbei noch an einem kleinen See... wieder ein Paar Blumen einmal Bergauf... einmal Bergab... irgendwann kam dann eine fast unsichtbare Verzweigung wo man die Möglichkeit hat vor dem Zingel noch Bergab über eine Schafalp zu laufen... es geht steil... aber darum umso schneller die Wiesen runter... vorbei an einem eingezäunten Tümpel mit eigenartigen Blumen drinn... sehen ein bisschen aus wie Baumwollknäuel aber viel kleiner und strahlend weiss... ( Persil??? )
auf jedenfall kommt dann nach dem nächsten Hügel eine alte Käserei -Ruine und rechterhand fürt uns der Weg ins Fährnital rein. Dem Weg entlang an wunderschönen Felsbröcken über Stock und Stein und bald erscheine Linkerhand die gewaltigen Steinplateaus von der Schwalmis... überall liegen sie hier und da...
es ist wie im Urwald :-)
langsam macht sich mein Sonnenbrand bemerkbar und eigentlich müsste ich noch für meine Schatz kochen denn sie hat heute geburtstag,,, also schalten wir einen gang schneller und laufen immer noch gemächlich aber schneller als bisher durch die tallandschaft und im Rücken haben wir die prächtige Kullisse von Oberbauenstock bis Schwalmis...
Uhr 17:35
kommen wir dann endlich in der Stockhütte an... letzte Bahn fährt 17:30 :-(
naja wir trinken erst mal einen Most und setzten uns mit den Betreibern der Stockhütte zum plaudern.
Der Werner kennt die beiden anscheinend und so wird es ein bischen länger...
wir hätten die M;öglichkeit gehabt für CHF 20.00 einen Jeton für die Waldibahn zu kaufen...
Gut zu wissen : Die Waldibahn läuft nur auf Einwurf eines Jetons dieser ist 24 h erhältlich an der berg und Talstation... in der Waldibahn hat es für vier personen platz.
Der Einstieg der Waldibahn liegt nur eine Strasse unter der Stockhütte...
Wir haben jedoch das Glück dass uns der Wirt nach Emmetten fährt...
Uhr 19:00
Ich bin im Länderpark in stans auf der Damentoilette... habe gerade Solarcaiine gekauft ( Après Soleil - schmerzlindernd...) und salbe mich ein... es tut höllisch weh!!! Sonnenbrand... wie ich das hasse... selber schuld denkt ihr??? Ja... ihr habt ja recht.
Es war ein wunderbarer Ausflug auf den Oberbauenstock und ich war bestimmt nicht das letzte mal da oben
 
:-)
Nächstes Mal mit Sonnencreme

Tourengänger: annika

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»