Scalettahorn (3086 m)


Publiziert von Shepherd , 21. Juli 2009 um 16:14.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Davos
Tour Datum:20 Juli 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1082 m
Abstieg: 1082 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Davos - Dürrboden.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:wie oben
Unterkunftmöglichkeiten:Davos, Dürrboden, Grialetschhütte.

Winterlich angehauchte Tour im Juli - die Schneefälle der vorangegangenen Tage haben die ganze Gegend in eine weisse Märchenlandschaft verwandelt. Das hat die Mountainbiker davon abgehalten, über den Scalettapass zu blochen (dieser Bergweg ist auch als Graubünden Bike Racing Track Nummero 90 ausgeschildert), und der geneigte Bergwanderer musste sich weder mit Pickelhelm, Ellenbogen-, Knie- und Weichteilschutz vor drohenden Kollisionen schützen, noch riskierte er sonstwie von einem Biker plattgefahren zu werden...

Aufgrund dieser fast schon winterlichen Bedingungen fragte ich mich auf dem Scalettapass, ob ich das Chüealphorn oder eben das Scalettahorn besteigen solle. Ich entschied mich dann für letzteres. Eine gute Wahl: Ich hatte den Berg und das ganze Gebiet für mich allein. Beim Abstieg sah ich dann frische Spuren zum Chüealphorn - und auch diese Berggänger konnten bei "ihrem" Berg quasi eine Exklusivaudienz verzeichnen.


Route:

Dürrboden 2007, Seeböden, Scalettapass, Scalettahorn, Punkte 2804, 2776, Scalettapass, Dürrboden.

Eigentlich wollte ich vom Scalettahorn via Sattel zwischen Piz Grialetsch und Fuorcla Vallorgia zur Grialetschhütte. Da die zu querenden Vallorgia und Grialetschgletscher frisch eingeschneit waren, habe ich mich telefonisch beim Hüttenwart erkundigt, wie die Situation hinsichtlich Spalten einzuschätzen sei. Leider hatte dieser keine blasse Ahnung. Nach kürzerem Abwägen entschied ich mich deshalb, den gleichen Weg zurück zu nehmen. Unterwegs fand ich eine GP11, die noch vor der Maurer-Aera dort verloren ging. Damit der Sämi Schmid auch wieder einmal an die frische Luft kommt, habe ich ihm die Koordinaten durchgebeamt, und ihn gebeten, die Patrone - und noch weiterer Militär-Müll in dieser Gegend  - einzusammeln.

Aktuell empfohlene Ausrüstung:
Steigeisen, Gamaschen, Stöcke.



Weitere Bergtouren mit über 4'000 Fotos siehe auch
www.flickr.com/photos/von-marazzi

Thread über meine Berghunde unter
www.flickr.com/photos/von-marazzi/3086484807/in/set-72157610685320928/
 
 


Tourengänger: Shepherd

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»