Uri-Rotstock 2928m, Gitschenhörelihütte 2325m


Publiziert von Schlumpf , 17. Oktober 2006 um 21:14.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum: 9 Juli 2006
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 7:30
Aufstieg: 1930 m
Abstieg: 1930 m
Strecke:245 Stans, 1191 Engelberg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit Auto oder Bus von Isleten am Urnersee über Isenthal nach St.Jackob.
Unterkunftmöglichkeiten:Biwaldalp 1696m oder die Gitschenhörelihütte 2325m
Kartennummer:245 Stans, 1191 Engelberg

Vielbesuchter Felsgipfel mit schöner Rundsicht.

Von St.Jackob 990m den Wegweisern nach zuerst durch den Wald und dann über Wiesen auf die Biwaldalp 1696m. Von dort dem Wanderweg nach, Richtung Gitschenhörelihütte 2325m, auf der Moräne weiter bis zum Wegweiser Abkürzung, dann anfangs mit leichter Kletterei über Felsen und Schutt, teilw. mit Drahtseilen gesichert auf den Sattel 2826m und von dort auf der Südwest-Flanke zum Gipfel auf 2928m.

Den Aufstieg schaffte ich in 3 1/2 Std. von St.Jackob auf den Gipfel, angegeben sind 5 1/2 bis 6 1/2 Std. was ich sehr grosszügig finde. Beim Abstieg machte ich auf der Biwaldalp eine längere Pause bei einem feinen Plättli.

Vom Gipfel super Aussicht auf den Urnersee.


Tourengänger: Schlumpf

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3 WS- WS
T4 L I
21 Sep 08
Uri Rotstock · MaeNi
T4
26 Jul 07
Uri Rotstock · chaeppi
T4 I
T4
5 Sep 03
Uri Rotstock 2928m · Cyrill

Kommentar hinzufügen»