einmal Brisen und zurück


Publiziert von annika , 17. Juli 2009 um 23:58.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum: 8 Juli 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW   CH-UR 
Zeitbedarf: 5:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:von Buochs Richtung Engelberg
Unterkunftmöglichkeiten:Schlaf im Stroh in Buochs bei Familie Rölli infos unter www.roelli-stroh.ch

Meine kleine Reise begann um 8:30 morgens an der Thalstation in Dallenwil.
Nach der Fahrt auf Niederrickenbach direkten Weges durch den kleinen Weiler, und linkerhand der Kirche vorbei dem Weg entlang.
Es begrüssen mich Sonnenschein und viele muntere Bienen, sowie viele Walderdbeeren entlang des Weges :-)
Nach ca. 30 min. erreiche ich die Sessellift Station und fahre damit per Fernwartung ( was mich sehr imponiert ) auf den Haldigrat.
Oben angekommen; ein wunderbarer Blick auf Bürgenstockregion geniesse ich die Sonne und bange um den angekündigten Regen...
Dann kurz vor dem Brisengipfel erreicht mich eine Nebeldecke die mir den Spass an der Aussicht raubt.
Nach kurzer Verschnaufpause und Mostbröckli mit Chääs und Biräweggä gehts weiter den Berg wieder runter... das eigentliche Ziel vom Risettenstock verschiebe ich leider aber auf die nächste Gelegenheit wegen dichtem Nebel und Unsicherheit...
Nach einer langen Stunde mit null Sicht bin ich dankbar am Brisenhaus anzukommen.
Mache mich auf den Weg ins Thal und werde noch zwei Tage lang Muskelkater haben :-)
Es war schön einsam und ruhig, alles was das Herz begehrt und ich werde baldmöglichst wieder da hochsteigen um noch den Risettenstock zu sehen und den Glattigrat.
Wer weiss vielleicht getraue ich mich sogar auf den Hoh Brisen :-)

Tourengänger: annika

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
24 Sep 11
Brisen · Hudyx
T5- I
22 Sep 13
Brisen Hoh Brisen Risetenstock · Razerback
T3+
24 Sep 13
Brisen 2404m Überschreitung · raazaa
T3
22 Sep 13
Brisen et Haldigrat · stephen
T3

Kommentar hinzufügen»