Sulfur Skyline


Publiziert von Delta Pro , 16. Juli 2009 um 17:45.

Region: Welt » Canada » Alberta
Tour Datum: 3 Juni 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Zeitbedarf: 3:00
Abstieg: 700 m

Wanderung in die farbigen Höhen der Rocky Mountains

Das Erfinden von Namen für ihre Berge bereitet den Amis scheinbar doch beträchtliche Mühe. 90 Prozent aller Gipfel sind nach dem Dorforiginal, oder sonst einer wichtigen „historischen“ Persönlichkeit benannt. Da mutet der Name Sulfur Skyline schon fast normal an. Oder etwas zu mondän? Den Gipfel erreicht man auf einem guten Wanderweg vom Dörfchen Miette Hot Springs (deshalb auch das Sulfur), in dessen heissen Quellen (Freiluftpools) man vor oder nach der Tour planschen und entspannen kann.

Anfangs auf einem Strässchen durch den Wald, bald auf einem idyllischen Wanderweg in die Höhe. Auf einem Pass biegt der Weg rechts ab und schraubt sich in Serpentinen in die Höhe. Hier liegt noch recht viel Schnee. Auf rund 1800m ist die Waldgrenze erreicht und nach einer halben Stunde geniesst man das Gipfelpanorama – eine lohnende kurze Wanderung!
 

Tourengänger: Delta, sglider

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»