Fronalpstock


Publiziert von Freddy , 12. Juli 2009 um 20:57.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:12 Juli 2009
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Zeitbedarf: 3:00

Mit dem Auto fahren wir bis zum Naturfreundehaus Fronalp. Ab Mollis auf steiler enger Strasse ( viele Ausweichstellen ).Über die Alp mittlere Fronalp gehts zur Passhöhe obere Fronalp. Dort ist die Verzweigung zum Schilt oder zum Fronalpstock. Der Weg zum Fronalpstock ist ab jetzt weiss/blau/weiss markiert. Für nicht so Trittsichere völlig zu recht, für nicht schwindelfreie ist nur eine Schlüsselstelle. Der Kamin. Etwa 30m, aber sehr gut mit Ketten gesichert. Oben ist der Weg wieder gut. Auf dem Gipfel hat man eine sehr gute Rundsicht.
Glärnisch, Tödi,Mürtschenstock, Linthebene. Wenn das Wetter noch besser wäre, sähe man über die Churfirsten bis zum Säntis.
Nach dem Geniessen der Aussicht und ein paar Fotos machen, bin ich eine halbe Std. später schon wieder unter dem Kamin, wo meine Frau das Mittagessen vorbereitet hat. Nachher gehts wieder den gleichen Weg hinunter.Da wir schon früh wieder unten in Mollis waren, beschlossen wir den etwas längeren Weg über Urnerboden, Klausen zu nehmen.

Tourengänger: Freddy

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»