Lagh da Saoseo im Val da Camp


Published by rhenus , 13 August 2019, 10h05.

Region: World » Switzerland » Grisons » Val Poschiavo
Date of the hike: 9 September 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 4:00
Height gain: 600 m 1968 ft.
Height loss: 600 m 1968 ft.

Nachdem wir im Juni 2017 bei unserer Wanderung mit Walter und Brigit im Val da Camp leider etwas verregnet wurden, wiederholten wir die Wanderung zum Lagh da Saoseo an diesem prächtigen Septembertag. Bereits auf dem Weg von Pontresina über den Berninapass unser erster landschaftlicher Höhepunkt: Der majestätische Blick zur Berninagruppe vom Aussichtspunkt an der Berninapassstrasse aus. Erinnerungen an die mehrfache Besteigung der Bernina mit Skis und zu Fuss über den Biancograt kamen auf.

In La Rösa an der Passstrasse parkten wir und wanderten dann auf herrlichen Bergwegen über Wald und Weiden nach Salva Daint, wo wir das Kiessträsschen von Sfazu erreichten. Auf diesem in leichter Steigung hinauf zum Rifugio Saoseo, wo wir bei schönstem Sonnenschein zu Mittag assen. Vom Rifugio nach dem Espresso in ca. einer halben Stunde hinauf zum prächtigen Lagh da Val Viola. Hier ist man nur etwa 1 km von der Landesgrenze entfernt. Über das italienische Val Viola Bormina käme man hinunter nach Bormio. Wir jedoch wanderten das Val da Camp wiederum hinaus. Das viel bewunderte Hihlight der leichten Wanderung war der Lagh da Saoseo. An den wunderbaren Farben des Saoseo-Sees konnten auch wir uns kaum sattsehen. Über die Waldlichtung Saoseo, das Maiensäss Terzana und Suraqua auf der linken Talseite erreichten wir den Ort Sfazu an der Passstrasse, von wo wir mit dem gelben Postauto wiederum nach La Rösa zu unserem Ausgangspunkt hinauf chauffiert wurden.

Hike partners: rhenus


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»