Allalinhorn (4027) via Normalroute


Published by darkthrone , 28 June 2009, 17h05.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:23 June 2009
Mountaineering grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Height gain: 570 m 1870 ft.
Height loss: 570 m 1870 ft.
Route:Mittel Allalin-Feejoch-Allalinhorn
Access to start point:Saas Fee
Access to end point:Saas Fee
Accommodation:Saas Fee, Saas Grund
Maps:Randa Nr. 1267

Nach meiner Ausbildungswoche Eis- und Fels von letzter Woche stand nun also unsere (Meine und Sabines) erste allein geplante Hochtour im Wallis auf dem Programm.
Wir wollten hoch hinaus, die Tour sollte keine grosse Schwierigkeiten enthalten und so entschieden wir uns für das Allalinhorn.
Wir fuhren am Dienstagmorgen mit dem Auto von Saas Grund nach Saas Fee wo wir parkierten und zu Fuss zur Felskinn Bahnstation wanderten. Die Höhenmeter zur Station Mittel Allalin überwanden wir dank der Bahn problemlos.
Das Wetter auf 3500 MüM empfing uns noch nicht wirklich freundlich, beherrschte doch Nebel und leichter Schneefall die Szenerie. Der Wetterbericht versprach jedoch im Verlaufe des Morgens noch einige Sonnenstrahlen. So rüsteten wir uns guten Mutes mit Material für die bevorstehende Tour aus.
Bei der Bergstation zuerst ein paar 100 Meter einem planierten Weg folgend in Richtung Allalin. Am Ende des gepisteten Weges beginnt dann der Aufstieg in die Allalinflanke (Hinterer Allalingrat inkl. Querung zum Feejoch. Begleitet wurde der Anstieg von etwas Nebel, leichten Schneefall und Wind. Am Feejoch  Pkt. 3826 angekommen klärte der Himmel auf, jedoch blies einem nun ein Sturm um die Ohren, was das ganze etwas unangenehm machte. So stellten wir und die anderen Bergsteiger unsere Kleidung auf Sturm um.
Weiter ging es gegen den Wind kämpfend dem Gipfelhang entgegen. Als wir die Hälfte des Gipfelhangs erreicht hatten, liess der Sturm nach, und die wärmenden Sonnenstrahlen entschädigten uns für die vorangegangenen Strapazen. So war der letzte Aufstieg bis zum kurzen Gipfelgrat ein Genuss und wir erfreuten uns an unserem ersten und nicht letzten 4000er und an dem super tollen Panorama.
Da wir noch relativ früh in der Saison waren und auch nicht an einem Wochenende mussten wir für das Gipfelfoto nicht anstehen, wie das sonst anscheinend der Fall ist. An diesem Tag bestiegen neben uns nur etwa 7 andere Seilschaften das Allalin.
Der Rückweg erfolgte über die Aufstiegsroute.

Tour mit Sabine
 

Hike partners: darkthrone, Sabi


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
26 Sep 10
Allalinhorn 4027m · Zocky
PD
PD- I
25 Aug 05
Allalinhorn mit meiner Frau · garaventa
F
25 Jul 10
Allalinhorn 4027m · Tina
PD AD
29 Mar 10
Allalinhorn · a1

Comments (1)


Post a comment

nadirazur says: Ou schööön!
Sent 2 July 2009, 22h07
Ou Ig wott Euch zum erschte 4000er gaaaanz härzlech gratuliere! Bravo!

Liebs Grüessli, Noemi


Post a comment»