Pizzo d'Eus 1728


Publiziert von Ivo66 Pro , 27. Juni 2009 um 20:27.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:23 Juni 2009
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Gruppo Poncione Rosso   CH-TI 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m
Strecke:Lavertezzo - Rodana - Eus - Pizzo d'Eus
Kartennummer:1:25'000 - Osogna (1293)

Nicht zu unterschätzende, sehr steile Bergtour auf eine attraktive Aussichtskanzel im mittleren Verzascatal. Bei Nässe rate ich von einer Begehung dringend ab!

Studiert man die 1:25'000er Landkarte attestiert man auf den ersten Blick dem Pizzo d'Eus das Prädikat einer unbedeutenden Erhebung. Doch bei genauerer Betrachtung der Karte wird schnell klar: Auf einer so kurzen Distanz wird eine solche Höhendifferenz (ca. 1100 m) zurückgelegt (hinzu kommt noch eine kleine Gegensteigung). So darf es dann nicht erstaunen, dass der Aufstieg enorm steil ist. Das Gipfelpanorama ist dann auch erstaunlich weitläufig und verschafft einen guten Überblick über die Gegend.

Von Lavertezzo benutzt man den gut markierten Bergweg Richtung "Capanna Borgna". Die Route verläuft zunächst durch herrlichen Bergwald, verbunden mit dem Rauschen der vielen Wasserfälle. Nachdem man über eine Brücke auf die nördliche Seite des Flusses gewechselt hat, zweigt nach gut 200 - 300 m der Bergpfad zum Pizzo d'Eus ab (mit roter Schrift steht dort auf einem Felsblock "EOS").

Nun gewinnt man sehr schnell an Höhe. Weiter oben sind einige exponierten Stellen mit Ketten gesichert. Dennoch ist Schwindelfreiheit von Vorteil. Der Weg ist aber - obwohl meines Erachtens eher selten begangen - in gutem Zustand. Es wurden sogar sehr gute Tritte in den Fels gehauen. Schliesslich erreicht man durch immer noch sehr steile Südflanke den Weiler Eus mit idyllischen, sauber instand gehaltenen Tessiner Stein-Alphütten.

Der Schlussaufstieg zum Pizzo d'Eus in westlicher Richtung bietet dann keinerlei Schwierigkeiten mehr und ist geradezu als flach zu bezeichnen. Das Gipfelbuch befindet sich etwas unterhalb des höchsten Punkts unter einem Felsvorsprung am Weg.

Tourengänger: Ivo66, Lena

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
4 Dez 11
Pizzo d'Eus · paoloski
T3 WS-
T3+
17 Sep 16
Pizzo d'Eus · Giaco
T4-
T3
27 Mai 97
Pizzo d'Eus 1728m · basodino

Kommentar hinzufügen»