Durch die Gorges de l'Areuse


Published by poudrieres , 10 June 2019, 08h17.

Region: World » Switzerland » Neuchâtel
Date of the hike: 9 June 2019
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-NE 

Gorges de l'Areuse.
Die Gorges de l'Areuse sind sicherlich kein Geheimtipp mehr - wenn man sich aber etwas Zeit lässt, dann man jedoch immer wieder neue Dinge entdecken. Im Sommer bei Niedrigwasser bildet sich entlang der Flachpassagen ein gerölliger Ufersaum, über den sonst unzugängliche Stellen erreichbar werden.
An der Areuse.
« Une promenade aux gorges de l 'Areuse est devenue banale. On peut en renouveler le charme, si l 'on y va en curieux impénitent. [...] Commençons par regarder autour de nous. » L'Impartial, 02.08.1941
Aufgrund der ungünstigen Wettervorhersage ist es heute eher still, nur einige wenige versuchen heute unverdrossen bei Regen ihre Wurst zu grillen. Wegen des Regens verzichte ich auf den Rückweg über den Sentier bleu und gehe durch die Schlucht wieder zurück nach Boudry.

Bemerkungen: Die Gorges de l'Areuse gehört zu den beliebtesten Ausflugzielen des Kantons Neuchâtel - gleich nach dem Creux du Van - in der Hochsaison bei schönem Wetter zumindest die Stosszeiten meiden.

Route: Boudry - Gorges de l'Areuse - Champ-du-Moulin - Boudry.
Karte: SwissTopo.
Variante: Rückweg nach Boudry / Chambrelien über den Sentier bleu.
Orientierung: Entlang markiertier Wanderwege.
Höhenunterschied: ▲382m ▼382m, Distanz: 10.3km.
Schwierigkeit: T2. Bei Nässe sind die "Pfädeli" zum Ufer heikel.
Bedingungen: Nass.
Ausrüstung: Bergwanderausrüstung.
Einkehrmöglichkeit: Hôtel de la Truite, Champ du Moulin.
Parkmöglichkeit: Am E-Werk an der Areuse (P.459).


Hike partners: poudrieres


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 44828.gpx Gorges de l'Areuse (Track gezeichnet)

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»