Klettern am Bergseeschijen


Publiziert von tschiin76 , 20. Juni 2009 um 13:20.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:13 Juni 2009
Klettern Schwierigkeit: V+ (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 

2 wunderschöne, warme Tage in einem nicht gerade einsamen Klettergebiet


Die Anfahrt bewältigen wir mit dem Auto, zum Parken gibts einen genügend grossen Parkplatz am Ende der befahrbaren Strasse.
Bevor wir uns in die Bergseehütte aufmachen, müssen wir uns noch mit ein paar Kohlenhydraten stärken. Beim Restaurant am Stausee gabs superfeine Spaghetti und Käserösti.

Zuerst geht der Weg in vielen Kehren und teilweise betoniert zum ersten Boden, dorthin, wo es aussieht, als hätte jemand vor langer Zeit einen alpinen Wandelpark erstellt. Kleine Seen und Tümpel lösen sich mit feuchtem Moor und abgeschliffenem Granit ab. Wunderschön und wegen der guten Erreichbarkeit an schönen Wochenenden ziemlich gut besucht.

Dann gehts wieder in unzähligen Kehren bis zur Bergseehütte auf 2370m. Diese ist wunderschön gelegen, mit einem super Panorama.
Am Nachmittag klettern wir noch 2 Seillängen am Bergseeschijen (bis 5b), für mich das 2. Mal im Gelände. Wir haben schön Platz für eine Platten-/Reibungskletterei.

In der vollbesetzten Bergseehütte bekommen wir einen feinen Znacht und nach ein paar Fotos am wirklich lauen Juniabend und einem Jass sinken wir in die Betten.

Am nächsten Morgen gehen wirs gemütlich an. Nach einer ersten Besprechung steigen wir zur kleinen Ostwand hoch und stellen fest, dass noch einige Einstiege meterdick vom Schnee begraben sind. Trotzdem können wir in eine Route einsteigen und 1 anspruchsvolle Seillänge klettern (bis 5c).
Danach machen wir uns zur Hütte auf, wos ein erfrischendes Panache gibt.

Zum Abschluss kraxeln wir noch etwas unterhalb der Hütte herum (bis 4c), bevor wir wieder zum Auto absteigen.

Für mich ein lehrreiches Kletterwochenende!

Tourengänger: tschiin76, chamuotsch

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 II
T4 4+
VI
T4
19 Jul 10
Bergseeschijen, 2816m · denali2002
T4

Kommentar hinzufügen»