Leutschachhütte SAC 2208 müM


Publiziert von Kieffi , 19. Juni 2009 um 07:21.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:17 Juni 2009
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 6:15
Aufstieg: 1260 m
Abstieg: 1260 m
Strecke:Gurtnellen Dorf - Leutschachhütte SAC - Gurtnellen Dorf
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Auto nach Gurtnellen Dorf (Parkplatz beim Bergheim) Man kann auch vom Arnisee aus starten, d.h. mit der Luftseilbahn von Amsteg oder Intschi. Der von Gurtnellen aus ist zwar sehr schön, zwingt aber praktisch zur Rundwanderung...
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito
Unterkunftmöglichkeiten:Leutschachhütte SAC Bergheim Gurtnellen
Kartennummer:1191, 1211, 1212

Ich hatte wiedermal eine längere Pause im Uriland zu überbrücken, so entschied ich mich denn, die Leutschachhütte aufzusuchen. Da ich kein Geld hatte, war ich auf eine gratis Tour aus, musste also mit dem Auto bis Gurtnellen Dorf fahren und bin von dort losgelaufen. Für den Alpinweg reichte die Zeit leider nicht (es sind 7h angegeben, ich hatte insgesamt 6h Zeit). So bin ich denn zu erst Richtung Arnisee losmarschiert. Die Leutschachhütte ist hier noch nirgens angeschrieben. Ca. 100m vor der Leutschachbachhütte muss man links in den Hang einbiegen. Da ist nix angeschrieben. Wenn man dann aber etwa 200-300m gelaufen ist, kommt man zum Wegweiser, der die Leutschachhütte anzeigt. Komisch, denn der Weg wäre optimal... Jedenfalls habe ich etwas später an einem gemütlichen Bänkli mitten auf der Kuhweide Pause gemacht. Die Kühe dort waren sehr neugierig und vergriffen sich denn auch an meinem Proviant. Ich musste hart eingreifen, um meinen Besitz zu verteidigen... 10 Minuten weiter oben hat man die Möglichkeit zwischen Hütten- und Höhenweg auszuwählen. Ich entschied mich für den Höhenweg und das war auch gut so. Ein wunderschöner Weg mit interessanten Stellen drin. Bei der Hütte selber waren noch die MA der Baugruppe Bristen am Werk. Ich weiss nicht, ob die Hütte schon offen gewesen wäre. Ich habe meine Pause etwas oberhalb gemacht und bin dann gleich vie Hüttenweg zurück. Ich musste ja schliesslich rechtzeitig unten sein...
Das ganze Gebiet sieht ganz toll aus. Das war bestimmt nicht der letzte Besuch da oben. Näxtes mal gibt es einfach 1-2 Hütten mehr. Man könnte z.B. gut zur Sunniggrätlihütte oder zur Kröntenhütte via Alpinweg...

Tourengänger: Kieffi

T5 WS- III
T4
26 Aug 11
Wichelpass (2558m) · أجنبي
T4-
23 Aug 09
Wichelhorn 2767 m · paoloski
T4-
T5+ I
28 Aug 11
Ruchälplistock, Jakobiger · shuber

Kommentar hinzufügen»