Skitouren in Japan: Mt. Musa


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 15. März 2019 um 12:21.

Region: Welt » Japan » Hokkaido
Tour Datum:30 Januar 2019
Ski Schwierigkeit: ZS+

Ein gebirgige Landzunge bildet das nordöstlichste Ende der Insel Hokkaido. Ausgehend von der kleinen Stadt Shari machen wir eine Tour auf den Mt. Musa, einem erloschenen und somit auch bewachsenen Vulkan. Der Gipfel steht ziemlich alleine da und stellt somit auch einen fantastischen Aussichtspunkt dar. Schon am Ausgangspunkt der Tour herrschen heute optimale Bedingungen. Die Sonne strahlt vom wolkenlosen Himmel und die Temperaturen liegen nur knapp unter Null Grad - dass es mehr als genug Schnee hat braucht man in Japan nicht zu erwähnen. 

Anfangs führt uns unser Aufstieg über sanfte Wiesen und lichte Wälder zuerst einmal zum Fuß unseres Berges. Wie es für einen Vulkan typisch ist, sind die talnahen Hänge flach und der Berg wird erst nach oben hin immer steiler. Der sonnige Aufstieg lädt immer wieder zu Pausen ein wir genießen das Panorama. Entlang eines Rückens, der sich bald zu einem Grat verengt, steigen wird höher. Doch die Mühen der vielen Spitzkehren - diese werden in Japan oft durch den unfassbar zähen Bambus erschwert - werden am Gipfel entlohnt. Unser Blick schweift vom Meer zur Nordspitze Japan und bis zu den Gipfeln des Yotei Zan im Süden. Nach einer längeren Gipfelrast machen wir uns an die Abfahrt.

Durch die mächtige Ostflanke des Mt. Musa schwingen wir bei idealem Schnee und blauem Himmel hinab. Der Hang ist offen und steil, die Schwünge groß und der Schnee staubt gewaltig - was für ein Genuss. Ein zweiter Aufstieg und eine lange Querung führen uns zurück zu unserer Aufstiegsspur. Hinter uns liegt bereits ein langer und anstrengender Tag und so erreichen wir die unteren Ausläufer des Vulkans erst im Sonnenuntergang. Sanft schwingend geht es im lichten Wald in den letzten Sonnenstrahlen des Tages zurück ins Tal.

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 43883.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»