Bürglen mit Varianten


Publiziert von Aendu , 4. März 2019 um 20:04.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Berner Voralpen
Tour Datum: 3 März 2019
Ski Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m
Strecke:Untere Gantrischhütte - Morgetepass - Bürglen - Ostcouloir - Morgetepass - Bürglen - Nordflanke - Birehubel - untere Gantrischhütte
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem PW oder ÖV zur unteren Gantrischhütte

Bürglen - Kombination

Die Bürglen ist einfach ein perfekter Skigipfel. Heute waren die Verhältnisse optimal für steilere Abfahrten. Neuschnee wäre trotzdem wünschenswert.

Route: Untere Gantrischhütte - Morgetepass - Bürglen - Ostcouloir - Morgetepass - Bürglen - Nordflanke - Birehubel - untere Gantrischhütte

Schwierigkeit: S- bzw. S für die Abfahrten. Sonst ca. WS. Birehubel leicht.

Morgetepass: Die Spur war in Ordnung. Durchwegs mit Ski begehbar.

Ostcouloir: Ich habe das südlichere Couloir ausgewählt. Dort ist die Einfahrt gut machbar. Ok, zuoberst kurz sehr steil. Sonst grundsätzlich gute Verhältnisse. Schneequalität war ok nicht mehr und nicht weniger.

Nordflanke: Ich habe die westliche Einfahrt gewählt. Die 80 Höhenmeter sind 42° steil. Die Verhältnisse waren gut. Die Schneequalität analog Ostcouloir. Die Flanke ist schon ziemlich zerfahren.

Birehubel: Die Hänge sind recht gezeichnet. Trotzdem war die Abfahrt gar nicht so übel. Bis ca. 1600m recht gute Verhältnisse. Darunter Bruchharscht.

Frequenz: Viele Türeler! Fast alle Hänge wurden befahren.

Tourengänger: Aendu


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

S-
25 Jan 16
Bürglen - Bire · Aendu
WS
12 Jan 14
Bürglen - einmal anders · Aendu
S-
11 Mär 12
Bürglen - Birehubel · Aendu
WS
30 Dez 10
Bürglen Nord - Süd · Aendu
WS

Kommentar hinzufügen»