FUERTEVENTURA: Hiken und Klettern (2); einfache Klettertour am Risco de las Peñas


Publiziert von johnny68 Pro , 6. Juni 2009 um 20:08.

Region: Welt » Spanien » Kanarische Inseln » Las Palmas de Gran Canaria
Tour Datum:19 Mai 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: E 
Zeitbedarf: 1:00
Aufstieg: 100 m
Abstieg: 100 m
Strecke:Mirador de Fénduca - Risco de las Peñas

Der „Fénduca“ ist ein 609 m hoher recht zerklüfteter Berg im zentralen Hochland von Fuerteventura. Gegen Westen senkt sich ein Blockgrat in Richtung Barranco de las Peñitas. Die Strasse von Pájara nach Betancuria (FV-30) überquert den Grat beim „Mirador de Fénduca“. Der „Risco de las Peñas“ (441 m) ist die westlichste Erhebung an diesem Grat, der danach immer steiler in Richtung des erwähnten Barrancos und seines verlandeten Stausees „Presa de las Peñitas“ abfällt. 

Vom Mirador aus, bei welchem eine der überall auf der Insel anzutreffenden stilvollen Gemeindegrenzmarkierungen steht, habe ich den kamelhöckerartigen Grat in leichter Blockkletterei (I) nach Westen überquert, ohne allerdings den Steilabbruch zum Barranco hin zu begehen. 

Vom Grat aus hat man eine schöne Aussicht, nach Westen und Süden in die wüstenähnliche Wildnis, nach Norden und Osten sieht man die oasenartigen Siedlungen Vega de Rio Palmas und Betancuria.


Tourengänger: johnny68

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
15 Jun 10
Fuerteventura · dinu111

Kommentar hinzufügen»