Schiederweiher


Publiziert von Erli , 1. Januar 2019 um 20:51.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Totes Gebirge
Tour Datum: 1 Januar 2019
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT1 - Leichte Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 0:45
Aufstieg: 30 m
Abstieg: 30 m
Strecke:2 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Durch den Ortskern von Hinterstoder hindurch zum Parkplatz an der Brücke zum Schiederweiher

Der Schiederweiher in der Polsterlucke im hinteren Stodertal hat kürzlich besondere Bekanntheit erlangt, da der Platz zum schönsten Ort Österreichs des Jahres 2018 gewählt wurde. Wir haben den kleinen See, der in den Jahren 1897-1902 durch den k.u.k. Hofbaumeister Johann Schieder künstlich angelegt wurde, auf der Heimreise bei einer kleinen Winterwanderung besucht. Vom Parkplatz Schiederweiher führt der breit ausgebaute Wanderweg in die Polsterlucke; nach 20 min. kommt man direkt am See entlang. Vom See hat man einen herrlichen Blick auf Spitzmauer und Großen Priel. Der Weg ist so einfach, dass auch ältere Personen oder Familien mit kleinen Kindern den ca. 2 ha großen See ohne größere Schwierigkeiten erreichen können.

Tourengänger: Erli


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+ I WS
T6- III
WS-
T3+ L
4 Sep 16
Großer Priel 2515m · nikizulu
T3+
2 Sep 16
Schrocken 2281 m · jagawirtha

Kommentar hinzufügen»