Grönflue


Publiziert von saebu , 7. Juni 2009 um 22:25.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum:25 Mai 2009
Wandern Schwierigkeit: T6- - schwieriges Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Entlebucherflühe - Fürstein   CH-LU 
Zeitbedarf: 5:00
Strecke:Stäldili-Schönenbüel-Guggenen-Grön-Südcouloir-Gröflue-Äschiflue-Baumgartenflue-Leiteren-Wasserfallenegg-Änggenlauenenseeli-Stäldili
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit dem Auto via Flühli LU nach Stäldili hinauf
Kartennummer:1169 Schüpfheim, 1189 Sörenberg

Vom Parkplatz beim Restaurant Stäldili 1’373m marschieren wir Richtung Schönenbüel dem Wanderweg entlang. Durch schöne Moorlandschaft gelangen wir zur Alp Guggenen, wo wir dann rechts weiter zur Alp Grön 1’530m steigen. Eigentlich wollten wir den Normalaufstieg hinten rum auf die Grönflue nehmen doch jetzt, wo wir so in die Südflanke sehen, entdecken wir das in unserem alten Führer beschriebene Südcouloir und wir wollen’s probieren. Los geht’s den Hang hinauf über Schutt und später steile Grasflanken. Wahrscheinlich wäre es einfacher gegangen auf dem Wanderweg Richtung Schwändeliflue auf zu steigen und dann über ein Grasband unter die Felsen ins Couloir zu queren. Nach einigen herausfordernden Kletter- und Kraxelstellen erreichen wir den schmalen Durchlass im Couloir und stehen schon bald oben auf dem Grat zur Grönflue 1’946m. Nach einer ausgiebigen Gipfelrast zieht es uns weiter dem Grat entlang zur Baumgartenflue in den Leiternpass 1’829m. Von hier erfolgt der Abstieg zur Wasserfallenegg. Dieser folgen wir und steigen dann Weglos zum Änggenlauenensee, wo wir dann wieder auf den Wanderweg zurück nach Stäldili stossen.
 

Tourengänger: saebu, Steimandli

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt: Grönflue
Gesendet am 8. Juni 2009 um 07:12
Hi Saebu,

Diese Route kannte ich gar nicht, dachte kaum dass es dort einen Weg T5 gibt. Wäre bei meiner Aktion dort abgestiegen, wenn ich's gewusst hätte. Achja, die Grönflue ist ein Luzerner, kein Emmentaler ;-)

Viele Grüsse

Andi


saebu hat gesagt: RE:Grönflue
Gesendet am 8. Juni 2009 um 17:01
Tschou Sputnik,

Ou danke......klar ist's ein Luzerner! Ich war also bis zum Schluss auch nicht sehr sicher ob's dann wirklich hinhaut. Aber meine Begleitung hat's mit dem Feldstecher begutachtet und da hab ich mich voll auf seinen Instinkt verlassen. Absteigen möchte ich dort aber nicht unbedingt, weil Wegspuren gibt's keine.

Gute Touren u e liebe Gruess

Säbu


Kommentar hinzufügen»