Trailrun Höchhand - Tweralpspitz


Published by Delta Pro , 19 November 2018, 07h13.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:11 November 2018
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Zürcher Oberland   CH-SG 
Time: 2:00
Height gain: 1140 m 3739 ft.

Kurze und schnelle Runde ums Goldingertal

Die Runde von der Höchhand über die Kämme rund ums Goldingertal dürfte wohl den schönsten Trailruns im Tössbergland gehören: Ein steiler und oben etwas kraxliger Start zur Höchhand, dann schöne Wege mit einigem Auf und Ab. Nachdem ich die Tour nach Oktober 2017 wieder einmal unter die Socken genommen hatte, freute ich mich meine Zeit um noch einmal 8 Minuten drücken zu können.

Von Hintergoldingen über den SW-Kamm auf die Höchhand. Diese Route folgt dem längsten „Grat“ der Region – es werden 500 Höhenmeter in fast gleichbleibender Steigung überwunden. Schlüsselstelle sind die ca. 20 geladenen oder stachligen Drähte - wie eine Kampfbahn. Gegen Schluss wird es etwas steiler und die Hände müssen stellenweise eingesetzt werden (T4+). Das komplett trockene Herbstlaub macht die Sache rutschig. Nach 27 Minuten erreiche ich die Höchhand. Der direkte Abstieg vom Gipfel ist gesperrt, die Stahlseile sind entfernt. Von der Hand geht’s wieder bergauf zum Habrütispitz und dann auf den Chümibarren. Weiter über den Chegelboden, den Tweralpspitz und die Schwammegg – für die ganze Runde über die Gipfel ums hintere Goldingertal (Höchhand bis Schwammegg) brauche ich rund eine Stunde. Abstieg über die Skipisten zum Atzmännig und auf der Strasse zurück nach Hintergoldingen.


Durchgangszeiten (Klammern: Vergleich Okt. 2017):
Hintergoldingen: 11.04   
Höchhand: 11.31     (-1 min)
Habrütispitz: 11.57   (-2 min)
Tweralpspitz: 12.23   (-1 min)
Hintergoldingen: 12.58  (-4 min)

Hike partners: Delta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»