Puflatsch 2'174m


Publiziert von stkatenoqu Pro , 8. November 2018 um 21:24.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum: 8 November 2018
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 3:15
Aufstieg: 360 m
Abstieg: 360 m
Strecke:laut Beschrieb
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Die Seiseralm kann man von Bozen oder Kastelruth mit dem Auto auf sehr guter Bergstrasse erreichen. Bei Seilbahnbetrieb ist die Strasse gesperrt.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito
Unterkunftmöglichkeiten:in den umliegenden Orten

Im Süpden herrscht seit Tagen ein Unwetter, das heute eine kleine Pause einlagte. Bei zwar starker Bewölkung, aber doch auch ein paar Sonnenstrahlen fuhren wir hinauf auf die Seiser Alm, um am Strassenende (Compatsch) zu parkieren. Ein gut ausgeschildeter und ausgebauter Weg führte uns hinauf zu Gasthaus und Bergbahnstation, die den Namen unseres Gipfelziels trägt. Ein breiter Weg leitete uns weiter zu einem schönen Aussichtspunkt über dem Grödnertal. Von hier geht es dann weiter recht bequem auf den  Gipfel, auf dem eine grosser Anzahl Steinmänner zu finden ist. Der Blick ist trotz Wolken  grossartig und zeigt uns beispielsweise den schneebedeckten Plattkofel und den angezuckerten Schlern.

Unser Vorhaben, die Runde auf dem markierten Weg zu komplettieren, haben wir aufgegeben, da wir befürchteten, der Nebel würde schnell näherkommen. So kürzten wir ab und kamen knapp vor dem oben erwähnten Gasthaus wieder auf unseren Anstiegsweg. Auf dem Fahrweg wanderten wir zurück zum Auto.  

Tourengänger: stkatenoqu



Kommentar hinzufügen»