Aggenstein (1985m) - Nordwestgrat (250m, 6 SL, IV)


Publiziert von pete85 , 27. Oktober 2018 um 22:44.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Allgäuer Alpen
Tour Datum: 5 Oktober 2018
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: IV (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: D   A 
Zeitbedarf: 3:45
Aufstieg: 330 m
Abstieg: 330 m

Das wir die Tour geklettert sind ist jetzt schon eine Weile her, so dass ich mich nicht mehr an jedes Detail erinnern kann. Auf jeden Fall reicht ein 50 Meter Einfachseil aus (meist 40-45 Meter Seillängen). Der Großteil der Kletterei bewegt sich im II.-III. Grad. 2 Stellen 4, insgesamt 6 Seillängen bis zum Gipfel.
Die Standplätze sind alle gebohrt, wenige Zwischenhaken sind vorhanden (meist 2-4 pro Seillänge), so dass sich manchmal ein Keil oder Friend zusätzlich lohnt (Friends kann man gut platzieren).

So konnten meine Freundin und ich trotz des späteren Aufbruchs (wir konnten erst nach dem Dienst übermüdet anreisen) eine schöne Klettertour unternehmen. Der Fels ist weitgehend fest, hier und da könnte man auch leichter nach oben steigen (wenn man nicht direkt den Haken folgt).
Zeit für die Route:     1:50 h

Durch Verwendung der Bergbahnen gibt es zwar viele Wanderer, man selbst ist aber auch schneller am Grat, was gerade für einen späten Aufbruch extrem vorteilhaft ist.

Tourengänger: pete85


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

quacamozza Pro hat gesagt:
Gesendet am 28. Oktober 2018 um 12:17
Hallo Peter,

eine sehr schöne Feierabendtour ist das.

Gratulation nochmal zu Deinen ganzen Extremtouren dieses Jahr. Ich konnte ja heuer wegen meiner Fuß- und Rückenschmerzen nichts Wildes machen.

Gruß
Ulf


Kommentar hinzufügen»