Regenwanderung Rasa - Termine - Proggia


Publiziert von KraxelDani , 29. Mai 2009 um 22:35.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:15 Mai 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Gruppo Gridone   CH-TI 
Zeitbedarf: 2:15
Aufstieg: 200 m
Abstieg: 200 m
Strecke:Rasa - Monti - Termine - Proggia - Rasa.
hier ein Kartenausschnitt mit eingezeichnter Route.
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Seilbahn zum autofreien Dorf cff logo Rasa
Unterkunftmöglichkeiten:Campo Rasa: www.camporasa.ch
Kartennummer:1:25'000: 1312 Locarno

Nach einigen Tagen mit bewölktem Wetter gabs nun doch noch richtig Regen. Trotzdem machten wir uns auf in den Wald, da es gerade mit Regen eine ganz besondere Stimmung ergibt.

Das eigentliche Ziel der Wanderung war Bordei. Bereits beim Näherkommen an den Bach bei Proggia wurde  mit dem gewaltigen Rauschen klar, dass die Überquerung keine einfache Sache werden würde. Das Regenwasser kumuliert mit der Schneeschmelze hatte zur Folge, dass wir nur mit Schuhe ausziehen weitergekommen wären. Und ohne wärmende Sonne danach haben wir eben darauf verzichtet. Resultat war dann eine eher kurze Wanderung, doch bis zur Rückkehr waren wir genügend nass geworden...

Aber eben: von der Nebelstimmung her im Wald hatte auch diese Tour ihre Qualitäten.

Tour mit Gruppe von 9 Personen.
Route auf markierten Wanderwegen.
Unterwegs von 13:35 bis 15:50 Uhr.
Wanderferien, alle Übernachtungen in Rasa, 5. Tag. Siehe auch Touren vom
- 1. Tag (Pian Baree)
- 2. Tag (Palagnedra)
- 3. Tag (Pizzo Leone)
- 4. Tag (Dorca - Remo)
- den Ausklang (Narzissen)


Sollte Dich diese Tourenbeschreibung zu einer Nachahmung animiert haben oder falls Du bei einer ähnlichen Begehung ein besonderes Erlebnis hattest, so freue ich mich auf ein Echo!
Sende mir eine Nachricht über hikr.org oder per
Mail.

=> Warum ich regelmässig in Rasa im Centovalli anzutreffen bin...

Tourengänger: KraxelDani

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»