Mein 1. Hikr-Treff & Trage-Wanderung um den Sanetschsee


Publiziert von Melanie , 23. September 2018 um 21:26.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Saanenland
Tour Datum:23 September 2018
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   CH-BE 
Zeitbedarf: 1:30

23.09. 6:49 Uhr: Der Wecker von meinem Papa klingelt! Warum? Ist doch Sonntag, und eigentlich hätte ich ihn ja eh gleich geweckt?! 
Neben mir liegt meine Mama, und langsam erinnere ich mich.... wir sind ja am HIKR-TREFF in der Touristenunterkunft in Gsteig! Gestern Abend beim Znacht waren ganz viele Hikr, die mich alle angelacht haben beim Fondue (und ich hab keinen Käse gekriegt!).

Für heute wollten wir gemeinsam z'mörgele und dann jeder wie er wollte nochmal wandern. 

Mit dem Auto sind wir zur Talstation der Luftseilbahn Sanetsch gefahren und dann hoch gefahren (laufen kann man ja grad eh nicht. Also nicht nur ich nicht, keiner kann hochlaufen, wegen dem Bergsturz). Wow! Hab meiner Mama über die Schulter nach unten geschaut - geht's da weit runter! 

Ganz schön frisch und windig als wir oben ausgestiegen sind. Bei der Auberge (die leider auch zu war) hat mich meine Mama ins Tragtuch auf den Rücken gepackt und ich hab mich schön unter die Jacke reingekuschelt, dann war's auch nicht mehr kalt.... Papa dominik ist dann gleich davon gerannt, also nicht von uns, sondern weil er schnell mal einen *Trailrun Arpelistock 3035m am Hikr-Treff 2018 machen wollte.
Mama und ich wollten um den See laufen, wobei, ich wollte natürlich getragen werden. 
Und weil's so schön warm war in der Tragejacke und ich ja um 10.15 Uhr schon wieder müde, hab ich erst mal ein Nickerchen gemacht. Also darf Mama, von der ich mir den User grad ausleihe, weil ich ja digital noch gar nicht existiere, hier weiter erzählen: 

"Mit Töchterchen auf dem Rücken und kleinem Rucksack vor dem Bauch mache ich mich auf den Weg von der Auberge du Sanetsch um den See, gegen den Uhrzeiger, d.h. auf dem Wanderweg auf der Ostseite beginnend. Schon zigmal beschrieben, kann man hier nur hinzufügen, dass der Weg für trittsichere Mamas sehr gut gehbar ist. Die wenigen steileren Auf- und Abstiege sind via grosse Felsstufen und Treppen und jeweils mit Ketten gesichert. Am Südende angekommen bin ich erst noch weiter Richtung Pass bis zur kleinen Alp und Bushaltestelle, dann zurück zur Auberge auf der Teerstrasse. 

Fazit: schöne Wanderung auch für Tragemamis. Nur muss ich mir eine besser Lösung einfallen lassen, als am Bauch noch einen Rucksack fürs Kleingepäck zu tragen, da der je nachdem die Sicht auf den Weg versperrt, und ausserdem auch unbequem ist." 


Uff, jetzt scheint mir aber die Sonne auf den Rücken! Da ist die Auberge...hm, sind wir schon wieder zurück? D.h. ich hab die ganze Wanderung verschlafen??

Dann muss ich nächstes mal unbedingt wieder mit zum HIKR-TREFF, und da lauf ich dann selber!!

Tourengänger: Melanie


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

Krokus Pro hat gesagt:
Gesendet am 24. September 2018 um 20:14
So lieblich, dieser Bericht! Alles Gute der zukünftigen Hikr Dame und deren Eltern
Herzliche Grüsse Ella

Kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 25. September 2018 um 21:22
> Nur muss ich mir eine besser Lösung einfallen lassen, als am Bauch noch einen Rucksack fürs Kleingepäck zu tragen, da der je nachdem die Sicht auf den Weg versperrt, und ausserdem auch unbequem ist."


Vielleicht sowas. Nein, nicht das rosa Schweinchen in der Mitte, sondern die zwei blauen Dinger links und rechts.

Alles was es dazu braucht sind zwei Kinderrucksäcke (oder Stoffbeutel), etwas Stoff für die Träger und eine Nähmaschine. Gibts leider nicht käuflich zu erwerben. Sieht nicht besonders sexy aus, ist aber unheimlich bequem.

LG
Dani

(der "leider" etwas wichtigeres vorhatte)

roger_h Pro hat gesagt:
Gesendet am 26. September 2018 um 08:11
Hallo Tragemami & Tragepapi

Falls ihr mal eine Lösung sucht, wenn die Kleine dann mal zu gross ist für das Tragetuch, bei uns zuhause steht noch so eine Kindertrage rum, für die wir mittlerweile keine Verwendung mehr haben, nachdem unsere zwei Jungs da rausgewachsen sind.

Deuter Kid Comfort 3

Gruss
Roger


Kommentar hinzufügen»