Trotzigplanggstock


Publiziert von Sherpa , 13. August 2018 um 19:17.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:11 August 2018
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: 4+ (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 

Trotzigplanggstock

Die Sustlihütte war an diesem Wochenende total ausgebucht. Somit machten wir beim Sustenbrüggli ein Biwak. Aufgrund der nun kalten Nächte war ein warmer Schlafsack angebracht.

Die Tour zum Trotzigplanggstock kann gut vom Sustenbrüggli aus absolviert werden. 

Wir starteten nicht zu früh beim Sustenbrüggli und stiegen über den Leiternweg hoch zur Sustlihütte. Hier waren die frühen Gruppen bereits auf die verschiedensten Touren aufgebrochen. Somit hatten wir freie Bahn beimAufstieg.

Der Weg von der Sustlihütte ist bestens WBW markiert und führt nördlich hoch. Die wichtige Abzweigung ist beschriftet und kann kaum verfehlt werden. Auf den letzten Metern zum Joch zwischen Murmelsplanggstock und Trotzigplanggstock befindet sich noch ein Schneefeld. Hier waren wir froh um den Pickel. Damit konnten wir ein paar Tritte ritzen und kamen ohne Steigeisen zum Einstieg. 

Der Einstieg in die Route befindet sich gleich beim Joch und führt direkt auf den Grat. Die erste Seillänge liessen wir aus uns stiegen direkt am kurzen Seil hoch zum ersten Stand. Danach vielfach auf dem Grat immer den Haken nach.

In der Mitte der Route muss einmal abgestiegen werden. Die Stelle ist ebenfalls gut mit Borhaken gesichert.
Die anschliessende Seillänge ist sicherlich die Schlüsselstelle, jedoch gut zu begehen.

Danach weiter auf dem Grat zum Gipfel.

Die Abseilpiste ist mit einem roten Pfeil markiert und befindet sich in der linken  Scharte aus Sicht der Aufstiegsrichtung. Die ersten Meter ca. 15m können abgestiegen werden. Danach befindet sich die Abseilstelle. Danach 25m Abseilen und wieder ein Stück absteigen bis zu einem Steimanndli.
Danach die Scharte verlassen und wieder einige Meter absteigen bis zum nächsten eingerichteten Stand.
Auch hier 25m Abseilen. Danach wieder Gehgelände und noch einmal 25m abseilen. Nun sind wir über Gehgelände zum Einstieg zurück gestiegen.

Anschliessend über das Schneefeld runter zum WBW markierten Weg und zurück zum Sustenbrüggli.

Material:
50m Einfachseil
1 Friend
8 Express
Schlingen

Tourengänger: Sherpa


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5 4+
ZS 4+
T4 4+
T3 WS WT4 ZS-
WS III
14 Jun 17
Grassen Südwand · Fraroe

Kommentar hinzufügen»