Falscher Kogel Nordwand - Rampenweg (370m, 9 SL, 3+)


Publiziert von pete85 , 18. August 2018 um 11:56.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Lechtaler Alpen
Tour Datum:29 Juli 2018
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 5:15
Aufstieg: 650 m
Abstieg: 650 m

Eigentlich war die "Terassenwanderung" geplant. Aufgrund deutlich mehr Niederschlag in der Nacht als angegeben wichen wir im nassen Fels lieber auf den leichteren Rampenweg aus. Dieser ist zumindest die längste Route in der Nordwand des falschen Kogels und führt in etlichen Seillängen (Varianten möglich) auf dessen Gipfel.

Nach Seillänge 2 entschieden wir uns nicht rechts ums Eck zu steigen und dann weiter hoch, sondern direkt nach oben zu klettern. Zeitgleich wechselten wir von Bergschuhen auf Kletterschuhe. Das war aufgrund des nassen Felses (und der höheren Schwierigkeit der Variante (5-???)) auch notwendig.

In den ersten Seillängen ist das legen von Zwischensicherungen fast nicht möglich (es sei denn man nimmt Haken und Hammer mit). Dafür sind die Stände gebohrt (meist nach 30-35m). Weiter oben muss man die Stände selbst bauen und hat dafür auch mehr Möglichkeiten - so macht das Ganze mehr Spaß.


Rampenweg:
1. SL                  2
2. SL                  3
3. SL                  3+ (Variante 5-?)
4. SL                  3
5. SL                  3
6. SL                  3
7. SL                  2
8. SL                  3
9. SL                  3



Zeit für die Route:       3:05 h

Tourengänger: pete85


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»