Firzstock 1923m (auf Umwegen)


Publiziert von chaeppi Pro , 14. Mai 2009 um 13:41.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:13 Mai 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   Schilt-Mürtschengruppe 
Zeitbedarf: 5:15
Aufstieg: 1665 m
Abstieg: 1665 m
Strecke:Mühlehorn - Firzstock - Obstalden - Mühlehorn
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SBB Mühlehorn
Zufahrt zum Ankunftspunkt:SBB Mühlehorn
Kartennummer:Swiss Map 25

Start in Mühlehorn bei leichtem Regen, immer entlang gut markiertem, teilweise steil ansteigendem Wanderweg bis P1387. Tief in irgendwelche Gedanken versunken, habe ich dort die geplante Abzweigung nach Lauiwald verpasst und bin dem an dieser Stelle recht wilden Meerenbach entlang bis Meerenboden aufgestiegen. Erst als vor mir plötzlich die Alphütte von Meerenboden auftauchte, habe ich realisiert das ich zu weit aufgestiegen bin.

Nach kurzer Pause also wieder zurück, diesmal entlang der Alpstrasse zur Alphütte beim P1432 Lauiwald. Von dort weiter, anfänglich auf Wegspuren richtung der beiden Alphütten der Alp Firz. Der weitere Aufstieg erfolgt weglos über die weiten Grasflächen der Alp. Einmal beim Weidezaun am Grat angekommen, findet man wieder deutliche Wegspuren bis zum Gipfel, der eine herrliche Aussicht in alle Himmelsrichtungen bietet. Inzwischen liess sich die Sonne sogar gelegentlich blicken was natürlich zu einer längeren Gipfelpause animierte.

Abstieg ähnlich der Aufstiegsroute, diesmal einfach in etwas direkterer Linie zurück zu P1432. Weiter entlang dem Wanderweg via Tritt zum gemütlichen Gasthaus Hüttenberge für ein kühles Bier. Eigentlich wäre dort Di/Mi/Do Ruhetag. Über die Mittagszeit war heute jedoch trotzdem geöffnet. Ansonsten stehen kühle Getränke in Selbstbedienung zur Verfügung. Noch kurzer Abstieg nach Obstalden von wo ich eigentlich die Rückreise mit dem Bus nach Ziegelbrücke geplant hatte. Da ich jedoch anderthalb Stunden zu früh dort war, bin ich dann noch dem Wanderweg entlang zum Bahnhof Mühlehorn abgestiegen.

Die ganze Tour ist jetzt mehrheitlich schneefrei, aber nach den Niederschlägen der letzten Tage noch recht feucht. Die wenigen noch vorhandenen Schneefelder können problemlos umgangen oder begangen werden.

Die Südostflanke des Firzstocks würde vermutlich für T6 Liebhaber einige interessante Routen bieten.

Route: Mühlehorn SBB - Geissegg - P789 - Schwammboden - Tritt - P1387 - Meerenboden - Lauiwald P1432 - Firz - Firzstock - P1432 - Tritt - Hüttenberge - Obstalden - Mühlehorn.

Distanz:15.7 Km

Tourengänger: chaeppi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»