Alpnachstad-Pilatus Kulm-Hergiswald


Publiziert von Kieffi , 12. Mai 2009 um 15:09.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum:23 April 2009
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Eisklettern Schwierigkeit: WI1
Wegpunkte:
Geo-Tags: Pilatusgebiet   CH-NW   CH-OW   CH-LU 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1692 m
Abstieg: 771 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Zug ab Luzern
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Mit dem Heli ;o)

Den Pilatus mal zu besteigen, war schon immer unser Wunsch. Wir wollten sehen, für was die Leute CHF 60.- bezahlen, um da rauf gefahren zu werden. Schliesslich machten wir uns trotz des Wissens um den oben liegenden Schnee auf den Weg. Kurz nach der Mittelstation Aemsigen war das Bahntrasse von einer Lawine verschüttet. Die freischaufelnden Arbeiter meinten, wir können gleich wieder umkehren. Natürlich sind wir dieser Aufforderung nicht nachgekommen und machten uns auf den Weg weiter bergaufwärts. Wir mussten einige Schneefelder umgehen und teilweise die Minikreten hinaufkraxeln. Schlussendlich kamen wir dann doch unter den staunenden Blicken der Stöcklischuhjapsen auf dem Gipfel an. Runter konnten wir allerdings nicht laufen, da der Bandweg gesperrt und auch sonst alles noch voll Schnee war. Wir fuhren dann in netter Begleitung zur Fräkmüntegg. Von dort ging es dann querfeldein bis nach Hergiswald, wo unser Heli uns schliesslich aus dem Gefecht abholte...

Tourengänger: Kieffi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
T6+ II
T3
1 Mai 11
Pilatusüberschreitung · piluhikr
T2
15 Aug 03
Von Poncius bis ... · genepi
T4+ I
29 Mai 11
Roundtour aufs Tomlishorn · lefpoenk

Kommentar hinzufügen»