Gemsgrat


Publiziert von Aendu , 15. Juli 2018 um 20:36.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Berner Voralpen
Tour Datum:14 Juli 2018
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m
Strecke:Schwefelbergbad - Ritz - Oberalpigle - Alpiglegalm - Ochsen - Gemsgrat - Gemsflue - Bürglen - Birehubel - Schwefelbergbad
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem PW oder ÖV nach Schwefelbergbad

Ochsen - Bürglen (Gemsgrat)

Ein absoluter Klassiker im Gantrischgebiet. Aus meiner Sicht gehört der Gemsgrat zu den schönsten Graten in den Berner Voralpen (ist natürlich Ansichtssache). Heute nahm ich einen Umweg im Aufstieg auf den Ochsen. Grund: Herdenschutzhunde...deshalb nahm ich die Route via Ritz - Oberalpigle - Alpiglegalm. So konnte ich den Lauigrat bzw. die Route über den Chli Ochsen umgehen. Eine Tafel unmittelbar beim Hotel Schwefelbergbad macht darauf aufmerksam.

Route: Schwefelbergbad - Ritz - Oberalpigle - Alpiglegalm - Ochsen - Gemsgrat - Gemsflue - Bürglen - Birehubel - Schwefelbergbad

Schwierigkeit: T6, II. Die Schwierigkeiten konzentrieren sich auf den Gemsgrat. Rest max. T3 - T4.

Weg über Ritz: Der Umweg über Ritz kann nur wegen diesen Hunden empfohlen werden. Leider ist der Weg nicht gerade in einem guten Zustand. Viel hohes Gras und zum Teil abschüssige Passagen.

Gemsgrat: Ein Leckerbissen! Im Abstieg vom Ochsen folgt man am besten immer der Gratkante. Abweichungen in die Flanken bringen in der Regel nichts.
Im Aufstieg (Gemsflue) folgt man etwas rechts der Kante in Richtung eines abgespaltenen Turmes. Danach führen Trittspuren im Gras direkt hoch auf die Gratkante. Nachher ist der Weiterweg logisch.

Aussicht: Von diesen Gipfeln geniesst man eine schöne Aussicht ins Mittelland und auf die Hochalpen!

 

Tourengänger: Aendu


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6 II
23 Aug 13
Gemsgrat - einmal mehr · Aendu
T6 II
2 Nov 14
Ochsen - Bürglen · Aendu
T6 II
T6 II
27 Jun 15
Gemsgrat · Aendu
T5 II

Kommentar hinzufügen»