Waldenburg nach Trimbach


Publiziert von Baldy und Conny Pro , 11. Mai 2009 um 09:14.

Region: Welt » Schweiz » Basel Land
Tour Datum:10 Mai 2009
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BL   CH-SO 
Zeitbedarf: 6:45
Aufstieg: 1050 m
Abstieg: 1150 m
Strecke:Waldenburg-LauchfluehBelchenflueh-Unter Hauenstein-Froburg-Geissflueh-Trimbach
Zufahrt zum Ausgangspunkt:von Liestal mit dem Zug nach Waldenburg
Zufahrt zum Ankunftspunkt:mit dem Zug ab Trimbach nach Liestal

Ab dem Bahnhof  Waldenburg Richtung Ruine Waldenburg, vorbei an P.1010 zur Lauchflueh. Bei P.1041 Beobachtungsposten aus dem 1. Weltkrieg mit schönem Ausblick.
Weiter zum Chilchzimmersattel und auf die Belchenflue. Auf der Militärstrasse zur Challhöchi, dann Richtung Schmutzberg. Hinunter nach Unter Hauenstein.
Von Hauenstein dem Wanderweg folgend, schöner als auf der Strasse, Richtung Froburg. Restaurant Froburg mit gutem Apfelkuchen. Weiter zur Ruine Froburg und zur Geissflueh. Schöner Ausblick auf Olten und Umgebung. Direkter Abstieg zur SBB-Haltestelle in Trimbach.

Schöne abwechslungsreiche einfache Wanderung, T1. Einzig auf dem Gratweg bis zur Lauchflueh wohl eher T2.
Bis zum Chilchzimmersattel niemand angetroffen. Auf der Belchenflue hatte es erstaunlicherweise auch nicht viele Leute. Restaurant Froburg war auch nicht überlaufen. Dann wieder alleine bis Trimbach.

Leider keine Fotos. Kamera blieb zu Hause.

Tourengänger: Baldy und Conny

T2
T2
30 Jun 09
Von Waldenburg nach Olten · kopfsalat
T3
10 Jan 10
Belchen, 1099m · Baldy und Conny
T6 II
T2

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Domenic hat gesagt: Schöne Tour
Gesendet am 11. Mai 2009 um 10:06
Genau die selbe Tour habe ich vor ein paar Wochen auch gemacht. Nur war bei mir die Belchenflue ziemlich überlaufen.

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:Schöne Tour
Gesendet am 11. Mai 2009 um 10:25
hallo Domenic
wir wohnen zwar in Liestal, aber erst Du hast uns mit Deinem Bericht auf die Idee gebracht. Es hat auch uns verwundert dass so wenig Leute unterwegs waren. Auf dem Belchen waren es ungefähr 8-10. Auf der Froburg waren wir auf der Terrasse allein mit einer Dame. Also, nochmals herzlichen Dank und weiterhin schöne Touren.
Angelo


Kommentar hinzufügen»