Klettertour "Via Lucia e Marcello"


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 4. Juli 2018 um 15:28.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Bregaglia
Tour Datum:26 Juni 2018
Klettern Schwierigkeit: 4+ (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 

Vor unserer Piz Bernina-Tour nutzten wir den Vormittag noch für eine kurze Kletterei am Albigna-Stausee. Die Routen an den Seeplatten sind kurz und nicht allzu schwierig, dennoch braucht es für uns Kalk-Kletterer wieder einige Meter, um uns an die glatten Platten zu gewöhnen! Die Routen sind durchwegs gut abgesichert, die Hakenabstände sind an manchen Stellen aber etwas größer. Es besteht aber immer die Möglichkeit, zwischen den Touren zu wechseln.

ZUSTIEG: Von der Bergstation der Albigna-Seilbahn auf und dann über die Staumauer. Man folgt nun dem Wanderweg Richtung Hütte bis zu einer Doppelkehre. Hier steigt man nun fallend entlang eines Steigleins zum Einstieg.

ROUTE: Immer den Haken folgen, alle Routen sind ähnlich schwierig und kombinierbar.

ABSTIEG: Einige Meter aufwärts und auf deutlichem Pfad nach links zurück zum Wanderweg.

SCHWIERIGKEIT: 4b (4b obl.)

ABSICHERUNG: +++/++++, gut mit HSA. Immer wieder weitere Abstände. 

WETTER: Sonne

MIT WAR: Jasmin, Sonja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz


T1 6a+
T4+ S 5c
T5 5c
29 Aug 15
Fiamma - La Flamma · Sherpa
T5 S V+
III
18 Aug 11
Klettern im Albignagebiet · chamuotsch

Kommentar hinzufügen»