Sunnighorn 1397 m bis Fliederhorn (Hinterhorn) 1422 m


Publiziert von Ursula , 9. Mai 2009 um 20:27.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Simmental
Tour Datum: 9 Mai 2009
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 5:45
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:Brodhüsi, Sunnighorn, Hürleni, Chrindi, Teller, Buechwald, Brodhüsi
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Burgdorf, Bern, Wimmis
Kartennummer:1227 Niesen

Die Simmenflue, ich geb's gern zu, bis zu 3 x im Jahr wird sie von mir erstiegen.
Alt bewährt, immer wieder eine Besteigung wert.
Als kurzentschlossener Trainingsausflug bestens geeignet.
So zum Spass die Tour ohne Berührung der Eisen, ausgenommen die Kette in der Zweierkletterei der Schlussetappe zum Gipfelaufschwung. 
Gestartet wird beim Brodhüsi, der blau-weissen Markierung entlang. Durch waldige Abschnitte und felsige Passagen. Heute haben wir uns zusätzlich einen Abstecher zum etwas tiefer gelegenen nördlichen Ausläufer der Simmenflue gegönnt. Der bäumige Abschnitt ist bestens markiert, besser noch geht's über den kurzen felsigen Grat - ist weitaus weniger rutschig wie der Waldboden.
Simmenflue Hess spezial, d.h., sofern kein Schnee liegt (nicht so am 1.4.09!) wird die Reise Richtung Heiti weiter geführt, auch hier mit dem zusätzlichen Besuch des Fliederhornes 1422 m (ohne Namen auf der Landkarte). Bis zum Chrindi dem Weg entlang, alsdann bordrunter zum Lipersbergwald. Dort findet sich im Dunklen des Waldes wieder ein Pfad und  ab 1286 m wird's dann laubig hell und geht relativ steil bis zum Teller runter - gemütliche Alp mit fliessendem Brunnen (Trinkpause inbegriffen), auf recht gutem Weg zurück ins Tal, der Strasse entlang zum Ausgangspunkt.

Trainingstour mit Jumbo - ein gemütliches Unterfangen.

Tourengänger: Ursula

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6 III
24 Dez 14
Sunniges Weihnachtshorn · t2star
T4
T4+
31 Okt 09
Sunnighorn (Simmenfluh) · Mel
T5- III
16 Aug 09
Sunnighorn (Simmeflue) 1397m · Löxli
T4+ I
13 Jul 09
Sunnighorn · alpinbachi

Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Gelöschter Kommentar

Ursula hat gesagt: RE:Fliederhorn?
Gesendet am 26. März 2010 um 15:29
Hallo Mark

Ja genau, jetzt ist sogar der Titel korrigiert. Besten Dank!
Und hier ist die Mittagflue dokumentiert:
http://www.hikr.org/tour/post13699.html
Auf dem Hürleni war ich noch nicht. Habe die Bezeichnung für den Wald-/Wegabschnitt gewählt, gemäss Karte.
Aber die Nüschleten kann ich Dir sehr empfehlen....!

Viele gefreute Touren und beste Grüsse,
Ursula

Gelöschter Kommentar

Ursula hat gesagt: RE:Fliederhorn?
Gesendet am 26. März 2010 um 16:58
Sälü Mark

Vermutlich nicht speziell aufgeführt, da viel zu einfach. Bei beiden sind Aufstiegsspuren ersichtlich.

LG, Ursula


Kommentar hinzufügen»