Mit dem Mountainbike von Zürich zum Türlersee


Publiziert von SCM , 5. Januar 2019 um 19:46.

Region: Welt » Schweiz » Zürich
Tour Datum:10 Juni 2018
Mountainbike Schwierigkeit: L - Leicht fahrbar
Wegpunkte:
Geo-Tags: Albiskette - Höhronen   CH-ZH 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 770 m
Abstieg: 770 m
Strecke:38.7 KM

Der Türlersee ist ein See in der Nähe des Üetliberges, der am Ende der letzten Eiszeit entstand. Heute ist er ein beliebtes Ausflugsziel, vor allem weil es ein Strandbad gibt und ein Weg um den See rum führt.

Mit dem Mountainbike fahren wir von Zürich-Wiedikon zum Triemli. Dort folgen wir dem Schlittelweg, der uns hinauf zum Uetliberg führt. Oben angekommen drehen wir eine Kurve und fahren wieder einige Meter bergab und biegen dann ab Richtung Uto Kulm. Schon bald treffen wir auf die Mountainbike Route 22, die uns auf der Albiskette Richtung Süden führt.

Beim Felsenegg biegt die Route vom Bergkamm ab und führt über Hinterbuchenegg und dann auf der Landstrasse entlang hinunter nach Tägerst. Leicht bergauf folgen wir dann der Reppisch an Aeugstertal vorbei nach Obertal. Dort führt der Mountainbike an der Westseite des Türlersees entlang nach Aeugst. Wir fahren aber direkt an der Ostseite des Sees entlang nach Türlen.

Dort probieren wir natürlich das Strandbad aus. Doch leider wird nichts aus einem langen Nachmittag am See. Ein sich anbahnendes Gewitter zwingt uns zum Aufbruch. Wir fahren auf der Haupstrasse nach Riedmatt, wo wir auf die Albispassstrasse abbiegen. Auf dieser geht es auf der anderen Seite auch wieder hinunter nach Langnau. Dort holt uns das Gewitter ein. In Adliswil treffen wir auf die 
Veloland Route 94, die uns der Sihl entlang zurück nach Zürich führt.

Tourengänger: SCM, melo


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»