Klettertour "Wer putzet der findet" am Traunstein


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 5. Juni 2018 um 11:18.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Oberösterreichische Voralpen
Tour Datum:12 Mai 2018
Klettern Schwierigkeit: VI+ (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   A-OÖ 

Der Traunstein ist nicht zuletzt bei Wanderern und Klettersteiggehern sehr beliebt, es gibt auch einige sehr schöne Klettertouren. Im Bereich der Südwestwand gibt es einige sehr lohnende Touren, im Gegensatz zum Gmundnerweg und der SW-Kante ist hier aber meist deutlich weniger los. Die Route "Wer putzet der findet" ist gut abgesichert und bietet tolle Kletterei bis zum oberen 6. Grad. Der Blick auf den See ist herrlich und nach der Tour kann man über den Naturfreundesteig noch den Traunstein besteigen (+600Hm). 

ZUSTIEG: Von Gmunden am Ostufer bis zum letzten Parkplatz. Nun entlang der Forststraße nach Süden zum Einstieg des Naturfeundesteigs. Diesem folgt man nun bis kurz vor das Felsenfenster. Entlang eines Steiges links zu den Einstiegen. E bei dickem Baum mit Schlinge, Nachbartouren angeschrieben.

ROUTE: Siehe Topo [www.bergsteigen.com/klettern/oberoesterreich/salzkammergut-b...]

ABSTIEG: Vom Ausstieg kurz dem Grat aufwärts folgen zum Naturfeundesteig. Diesem zurück ins Tal folgen oder noch eine Gipfelbesteigung anhängen.

SCHWIERIGKEIT: 6+ (5 obl.)

ABSICHERUNG: ++++/++++, sehr gut, sehr kleine Abstände. Bei einigen flachen Absätzen steckt der nächste Bolt etwas hoch.

MIT WAR: Tanja

WETTER: Sonnig, ab Mittag gewittrig.

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»