Le Soliat mit Creux du Van (1463m)


Publiziert von Pasci Pro , 4. Mai 2009 um 20:09.

Region: Welt » Schweiz » Neuenburg
Tour Datum: 3 Mai 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-NE 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 530 m
Abstieg: 530 m
Strecke:Ferme Robert - Les Oeuillons - Pt.1195 - Le Soliat - Pt. 1426 - Pt. 1195 - Ferme Robert

Der zweite Jura-Tag beginnt mit einer kleinen Entschäuschung: Stock dicker Nebel in Travers. Aus diesen Grund entschliessen wir uns, mit dem PW bis zur Ferme Robert zu düsen und dort bei Kaffee und Gipfeli auf die Sonne zu warten. Wir brauchen nicht zu warten denn die Ferme Robert ist bereits sonnenverwöhnt und wir machen uns voller Freude auf den Weg zum zweiten Jura Klassiker, dem Creux du Van.

Von der Ferme Robert sind wir zu erst auf breiten flachen Forststrassen zum Landgasthof 'Les Oeuillons' gequert (T1) um von dort auf den Rand des Creux du Van zu gelangen. Der Weg ist wenig steil aber um diese Jahreszeit noch sehr nass (1h, T2).

Bei 'Pertuis de Bise' erhält man erstmals einen atemberaubenden Blick auf die senkrechte Felswand. Ab nun begleiten einem immer wieder tolle Blicke und faszinierende Perspektiven auf das jurassische 'Amphiteater' bis man schliesslich Punkt 1426 erreicht wo die letzten Erinnerungsfotos geschossen werden.  (1h, T2)

Der Abstieg über die Sentiere du Single ist dann ziemlich steil und wegen der grossen Nässe unangenehm rutschig. Teilweise müssen auch hier noch Schneefelder gequert werden. (T2) Nach Punkt 1195 wird es dann wieder flach und man erreicht die Ferme Robert schnell und unproblematisch.  (1h, T1)

Selbst bei diesen nicht optimalen Bedingungen war der Andrang gross, im Verhältnis zur gestrigen Wanderung auf den einsamen Chasseral. Ich möchte garnicht wissen wie es im Hochsommer hier oben zu und her geht! ;-)

Tour mit Gisi.

Tourengänger: Pasci, Gismu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»